{h1}
Artikel

Was bedeutet 2015 für Bauunternehmer?

Anonim

Für Großbritannien gibt es möglicherweise gute Nachrichten für Auftragnehmer, mit einer Reihe groß angelegter Entwicklungen, die im Jahr 2015 beginnen, und es wird für die gesamte Branche ein stetiges Wachstum prognostiziert.

Im September 2014 hatte der Bausektor-Sektor 16 Monate in Folge ein kontinuierliches Wachstum im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Das einzige Problem scheint ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften zu sein, um anstehende Projekte abzuschließen. Obwohl es in Großbritannien 3 Millionen Bauarbeiter gibt, gibt es nicht genügend Fachkräfte, um den Bedarf der boomenden Industrie zu decken.

Vor kurzem wurde geschätzt, dass in London und im Südosten der USA ein Schulungsangebot von 51% erforderlich ist, um die Nachfrage in den kommenden Jahren zu decken (weitere Informationen finden Sie unter Skills to Build). Diese Qualifikationslücke wird durch die in naher Zukunft geplante Pipeline von Bauprojekten in Höhe von 96 Milliarden Pfund noch deutlicher.

Wohnbebauung, Energie- und Verkehrsprojekte werden nächstes Jahr zu den vielen Erweiterungsbereichen zählen. Die Construction Products Association hat kürzlich ihre Herbstprognose veröffentlicht, die ein enormes Wachstum vorsieht. Der Straßenbau wird voraussichtlich um 46% steigen, der private Wohnungsbau beginnt mit 6, 1% und die Energieinfrastruktur um erstaunliche 118, 2%. Während 2014 ein Investitionszeitpunkt war, könnte 2015 der Zeitpunkt für die Kapitalrendite sein.

Die nachstehende Infografik zeigt, was 2015 für die Bauindustrie vor sich hat. Es wurde von Quantic UK vorbereitet und wird hier mit Erlaubnis von Quantic UK Brand Development Manager, Bethany Trenbath, reproduziert.

Bethany Trenbath ist Brand Development Manager bei Quantic UK, einer in Großbritannien ansässigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit über 11 Jahren Erfahrung, die Ihnen dabei hilft, das Beste aus Ihrem Geld zu machen.

Weitere Infografiken im Baugewerbe.

Empfohlen

Oasia Hotel Downtown, Singapur

Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz im Bauwesen. Ein Leitfaden zu den wichtigsten Fragen der betrieblichen Gesundheitsversorgung

Grüne Hypothek