{h1}
Artikel

Wandtypen

Anonim

Wandtyp bestimmen. Tutorial. (Juni 2019).

Definition der Wand

Das genehmigte Dokument B, Brandschutz, Band 1 Wohnhäuser, legt nahe, dass eine Wand zum Zweck der Ausführung von Wandverkleidungen Folgendes umfasst:

  • Die Oberfläche der Verglasung (außer der Verglasung in Türen).
  • Jeder Teil einer Decke, der in einem Winkel von mehr als 70 ° zur Horizontalen geneigt ist.

Eine Mauer beinhaltet jedoch nicht:

  • Türen und Türrahmen
  • Fensterrahmen und Rahmen, in die die Verglasung eingebaut ist.
  • Architraven, Abdeckformen, Bildschienen, Sockelleisten und ähnliche schmale Elemente.
  • Kaminumrandungen, Mantelregale und Einbaumöbel.

Aus dem Genehmigten Dokument C, Standortvorbereitung und Beständigkeit gegen Verunreinigungen und Feuchtigkeit ist jedoch zu schließen, dass eine Wand:

'Jeder undurchsichtige Teil der Außenhülle eines Gebäudes, der mindestens 70 ° zur Horizontalen geneigt ist. '

Stützmauer

Eine Wand, die so konstruiert und konstruiert ist, dass sie eine andere Wand senkrecht zu ihr seitlich stützt, wobei eine Stütze von der Basis bis zur Oberseite der Wand vorgesehen ist.

Hohlraumwand

Eine Mauer, die aus zwei Mauerschichten besteht, deren Außenhaut aus Mauerwerk oder Blockmauerwerk bestehen kann und deren Innenhaut im Allgemeinen aus Blockarbeiten besteht, die durch einen Hohlraum voneinander getrennt sind, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern und die Installation einer Wärmedämmung zu ermöglichen.

Fachwand

Eine Wand, die so konstruiert ist, dass ein Abteil entsteht, das die Ausbreitung von Rauch, Wärme und giftigen Gasen behindert.

Vorhangfassade

Ein nicht strukturelles Verkleidungssystem für die Außenwände von Gebäuden.

Weitere Informationen finden Sie unter Vorhangfassade.

Zwergmauer

Unter einer Zwergwand wird eine niedrige Wand verstanden, die häufig als Gartenmauer, Zaun oder als Basis eines Wintergartens oder einer Veranda verwendet wird. Im Allgemeinen kann es auf jede Wand angewendet werden, die weniger als ein Stockwerk hoch ist, aber normalerweise sind sie weniger als einen Meter hoch.

Außenwand

Eine Wand, die das äußere Gehäuse eines Gebäudes bildet, einschließlich eines Teils eines Daches, das in einem Winkel von mehr als 70 ° zur Horizontalen geneigt ist, wenn dieser Teil des Daches an einen Raum innerhalb des Gebäudes angrenzt, zu dem Personen Zugang haben (aber nicht nur Zugang) zur Reparatur oder Wartung).

Grüne Wand

Eine Mauer, die angelegt wurde, um neue Lebensräume zu schaffen und die Luftqualität und das Wohlbefinden zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter Grüne Wände.

Interne tragende Wand

Eine Wand, die eine Trennung zwischen den Innenräumen eines Gebäudes ermöglicht, in der die Wand auch Lasten von anderen Teilen der Struktur auf die Fundamente übertragen muss.

Weitere Informationen finden Sie unter Tragende Wand.

Trennwand

Eine nicht tragende Wand, die die Innenräume eines Gebäudes trennt.

Weitere Informationen finden Sie unter Trennwand.

Party Wand

Eine Mauer, die auf dem Land von zwei oder mehr Eigentümern steht, oder eine Mauer, die sich auf dem Grundstück eines Eigentümers befindet, aber von zwei oder mehr Eigentümern zum Trennen ihrer Gebäude verwendet wird.

Weitere Informationen finden Sie unter Partywand.

Stapelwand

Eine Mauer, die durch benachbarte oder ineinandergreifende Pfähle gebildet wird, die sich normalerweise unter der Erde befinden, wo Wasser oder Boden zurückgehalten werden müssen.

Siehe zum Beispiel: Sekante Pfahlwand.

Regenschirm

Eine Wand, bestehend aus einer Außenhaut aus Platten und einer luftdicht isolierten Rückwand, die durch einen belüfteten Hohlraum getrennt ist. Etwas Wasser kann in den Hohlraum eindringen, der Regenschirm soll jedoch vor direktem Regen schützen.

Weitere Informationen finden Sie unter Rainscreen.

Trennwand

Eine Mauer oder ein Teil einer Mauer, die angrenzenden Gebäuden gemeinsam ist.

Stabile Wand

Eine Mauer aus Mauerwerk, die aus Ziegeln oder Blockmauerwerk bestehen kann und zwischen Innen und Außen keinen Hohlraum aufweist.

Unterstützte Wand

Eine Wand, an der eine seitliche Unterstützung durch eine Kombination aus Stützmauern, Pfeilern oder Schornsteinen, die in Verbindung mit dem Boden oder den Dächern wirken, geboten wird.

Trombe Wand

Eine Konstruktion, die eine Kombination aus thermischer Masse und Verglasung verwendet, um Sonnenstrahlung zu sammeln und zu speichern, um damit Gebäude zu beheizen.

Weitere Informationen finden Sie unter Trombe-Wand.

Empfohlen

Digitale Strategie für Großbritannien

Solarthermie-Systeme

Vorsicht Kino