{h1}
Artikel

US Air Force CCLD, Colorado

Im Juni 2016 hat das Architekturbüro Skidmore, Owings & Merrill (SOM) ein neues Bildungs- und Forschungszentrum für die US Air Force Academy in Colorado fertiggestellt. Das Center for Character & Leadership Development (CCLD) verfügt über ein Glasoberlicht, das einer Heckflosse eines Düsenjägers ähnelt.

Die CCLD wird die Mission der Air Force Academy unterstützen, die Charakter- und Führungsentwicklung in alle Aspekte der Cadet-Erfahrung zu integrieren, und gleichzeitig als bundesweiter Think Tank für Initiativen zur Führung und Entwicklung von Charakteren dienen.

Es ist eine Erweiterung des ehemaligen Campus der Akademie, den SOM 1954 entworfen hat und der 2004 zum National Historic Landmark District ernannt wurde.

Das 46.000 Quadratmeter große Gebäude dient als Treffpunkt zwischen dem Kadett und den öffentlichen Bereichen des Campus.

Das dramatische, 105 Meter hohe, verglaste Dachfenster ist exakt auf den North Star ausgerichtet. Seine diagonalen Stahlplatten bilden ein dreieckiges Gitter, das gegen Windbelastung kalibriert ist. Es gibt keine Verzierungen oder Verzierungen.

Die Terrassenebenen des Forums bieten flexible Besprechungsräume, die von verglasten Collaboration-Räumen umgeben sind, die Transparenz betonen. Symbolisch im Herzen des Gebäudes platziert, enthält der Honor Board Room einen Konferenztisch unter dem Dachfenster.

Die CCLD hat die LEED-NC-Gold-Zertifizierung erreicht und setzt auf dem Campus einen neuen Standard für umweltfreundliche Technologien und Gebäudetechniken. Um dies zu erreichen, entwickelte SOM integrierte Gebäudesysteme, die alle Aspekte der Planung, des Bauens und des Betriebs des Gebäudes beeinflussen.

Einige der Features, die übernommen wurden, sind:

  • Hocheffiziente Lüftungsgeräte.
  • Verdrängungsventilation
  • Strahlungsheizung und -kühlung.
  • Ein Sonnenkamineffekt innerhalb des Oberlichts, um erwärmte Luft auszutreiben.
  • Klassenzimmer, Besprechungsräume und Büros, die um zwei angrenzende Innenhöfe angeordnet sind, um die Verwendung künstlicher Beleuchtung zu minimieren.

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht von Magda Biernat.

Bilder und Inhalte mit freundlicher Genehmigung von SOM.

Empfohlen

Hydraulisch behandelte Böden im Wohnungsbau (BR 513)

Inklusive Umgebungen, Aktionsplan für die bauliche Umwelt

Eine Einführung in das Passivhaus - Rückblick