{h1}
Artikel

Stückpreis

Im Einzelhandel ist der Einheitspreis der Preis eines einzelnen Artikels oder einer einzelnen Einheit.

Im Bauwesen bezieht sich dies auf eine Bewertungsmethode, die für Käufer von Massengütern verwendet werden kann. Dies kann eine sehr einfache Methode zum Preisvergleich bieten.

Ein Vertrag über einen Einheitspreis kann auf der Grundlage eines Preises je Einheit abgeschlossen werden, z. B. Stundensatz, bestimmter Artikel, Arbeitsaufwand, Volumen usw. Auf diese Weise kann ein Vertrag auf der Grundlage ungefährer Mengen vereinbart werden. Anschließend wird die tatsächliche Zahlung anhand der Anzahl der tatsächlich benötigten Einheiten bestimmt.

Zum Beispiel könnte ein Preis pro Kilometer der zu verlegenden Autobahn angegeben werden, basierend auf einer ungefähren Schätzung der erforderlichen Entfernung, und dann wird die tatsächliche Zahlung basierend auf der Messung der endgültigen Länge der Autobahn berechnet, die gebaut wurde.

Empfohlen

Wikihouse

Tage der offenen Tür und Türen

BSRIA Brexit Whitepaper