{h1}
Artikel

Unsicherheit für die Leistungssteigerung verstehen

Anonim

Mächtige Sprachtricks, mit denen du andere manipulieren kannst (Kann 2019).

Die Herausforderung

Jedes Projekt ist unsicher. Es kann eine einfache Schätzung der Unsicherheit oder viel kompliziertere Bedrohungen sein, die den geplanten Arbeitsfortschritt ändern können. Unsicherheit ist bei den meisten Projekten ein unvermeidlicher Aspekt, insbesondere bei Projekten mit komplexeren Programmen, und selbst die erfahrensten Manager haben Schwierigkeiten, mit ihnen umzugehen.

Sie verwenden Entscheidungs-Meilensteine, um die Ergebnisse und das Risikomanagement zu antizipieren, um Katastrophen zu verhindern und sicherzustellen, dass jeder das gewünschte Produkt herstellt. In den meisten Fällen endet das Projekt jedoch immer noch mit einem Zeitüberschuss, einem Budgetüberschuss und kompromittierten Spezifikationen.

Wie kann die Konstruktionslücke verringert werden, um die Projektleistung zu verbessern? Wie können wir einige der kritischsten Arten von Unsicherheiten beheben, z. B. unvorhergesehene Standortbedingungen, Konstruktionsfehler und Auslassungen in endgültigen Konstruktionsdokumenten, inhabergeführtes Programm oder Konstruktionsänderungen, unter anderem?

Die Idee

Beginnen Sie früh, integrieren Sie sich schnell und arbeiten Sie als Ganzes zusammen.

Verschiedene Lösungen und Bauweisen wurden getestet, um die Unsicherheiten bei Projekten zu verringern. In den meisten Fällen konnte ein erfolgreiches Gleichgewicht erzielt werden, wenn die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Teammitgliedern verbessert wird, insbesondere bei Projekten mit sehr komplexen Programmen.

Bei Projekten mit hoher Komplexität reicht es nicht mehr aus, lediglich die Projektkosten zu kennen. Der Eigentümer muss wissen, wie das Projekt bezahlt wird, und dieses Wissen muss in den Arbeitsbereich integriert werden, da es direkte Auswirkungen auf das Projektdesign hat und die Geschwindigkeit, mit der das Projekt vor allem im öffentlichen Sektor erbracht werden kann, da die Öffentlichkeit heutzutage mehr Rechenschaft darüber verlangt, wie wir ihr Geld ausgeben.

Zusammenfassend ist die Idee, neue Mechanismen zu implementieren und bestehende Mechanismen zu optimieren, um die wichtigsten Treiber abzumildern, die in den meisten Projekten zu großer Unsicherheit führen, z.

  • Klarere Richtung von den Inhabern.
  • Aktivere Führung durch die Eigentümer.
  • Mehr Integration zwischen Design- und Buildpartys während des Designs und der Konstruktion.
  • Klarere Definition der Ergebnisse zwischen den Parteien während des Designprozesses.
  • Teamauswahlkriterien basieren nicht in erster Linie auf einer niedrigen Gebühr.
  • Einsatz des Construction Managers (CM) als Auftragnehmer.
  • Nutzung integrierter Projektlieferungsverträge (IPD).
  • Verwendung von BIM und anderen virtuellen Online-Designtools für das gesamte Projektteam.
  • Budget-Kontingenz im Budget des Eigentümers, um Konstruktionsfehler und Auslassungen zu berücksichtigen, um die Unsicherheit zu verringern.

Der Aufprall

Bau ist keine exakte Wissenschaft.

Mehr Integration und bessere Kommunikation sind Schlüsselfaktoren und die wirksamsten Abmilderungsfaktoren gegen die allgemeine Unsicherheit. Bei einer Design-Bid-Build-Methode, bei der Handelsunternehmer in eine Design-Assist-Rolle eingebunden werden, können wir beispielsweise die höchsten Erfolgsraten bei der Verringerung der Unsicherheit feststellen.

Einer der Top-Taucher bei mit Unsicherheiten verbundenen Problemen sind inhabergesteuerte Änderungen und eine unklare Richtung sowie Konstruktionsfehler und Auslassungen. Daher ist eine stärkere Integration zwischen allen Parteien sehr ratsam.

Es ist unrealistisch zu erwarten, dass bei hochkomplexen Projekten alle Eigentümer die Konstruktions- und Konstruktionsprozesse gut genug verstehen, um eine genaue Führung und perfekte Führung zu bieten. Design- und Konstruktionsteams müssen sich bemühen, die Anforderungen der Endbenutzer zu verstehen, und den Eigentümern des Eigentümers ein besser informiertes Design bieten, das weniger störende Änderungen der Stakeholder hervorruft.

Design- und Konstruktionsteams müssen auch erkennen, dass ihre Kunden häufig mit einer Reihe interner Stakeholder zu tun haben, was zu großen Störungen führt und häufig zu Änderungen des Umfangs, des Budgets und des Zeitplans während des Projektlebenszyklus führt.

Bei Design-Bid-Build-Projekten hat sich die Einbindung von Handelsunternehmen in frühen Entwicklungsstadien bei einigen Eigentümern als erfolgreich erwiesen, und hinsichtlich der Projektqualität hat sich die intensive Zusammenarbeit aller Beteiligten bewährt, um unvorhergesehene Probleme in diesem Bereich zu vermeiden bietet dem Eigentümer, insbesondere der Öffentlichkeit, Wissen und technische Unterstützung, um Umfang, Budget und Zeitplan besser definieren zu können.

Zum Beispiel, als Saraiva + Associados, ein führendes Architekturbüro, das neue Loures Central Hospital in Lissabon nach einem öffentlichen Wettbewerb des Gesundheitsministeriums in einem Design-Bid-Build-Operate-Prozess aufgrund des komplexen Programms entwarf Von einem solchen Gebäude aus arbeitete das gesamte Team für klinische Operationen, Konstruktion und Konstruktion insgesamt mit allen Eigentümer-Stakeholdern aus den Anfangsphasen des Projekts zusammen.

Dies ermöglichte eine umfassende Überprüfung des Umfangs, damit diese Anforderungen während der Programmierungs- und Konzeptionsphase in das Design einbezogen werden können. Außerdem wurde die virtuelle Koordination verwendet, indem die Acconex-Plattform und BIM verwendet wurden. Dies war sehr effektiv, um Unsicherheiten abzumildern, Kommunikation, Zusammenarbeit und Integration zu verbessern und die Projektleistung zu verbessern. So konnte ein Krankenhaus mit 70.000 Quadratmetern und 420 Betten im Januar 2012 vollständig geöffnet werden, als der Entwurf im Juni 2009 begann.

Während des Programmierens, Entwurfs und Konstruktionsprozesses des Loures Central Hospital wurden vier Hauptminderungselemente eingesetzt:

  • Dokumente: Detaillierte Konstruktionszeichnungen ohne wesentliche Fehler oder Auslassungen.
  • Frühe Zusammenarbeit: Ein kooperativer Ansatz mit Beteiligung des Betreibers, des Auftragnehmers und des gesamten Projektteams im frühen Design.
  • Problemlösung: Klarer Prozess für Mitglieder des Projektteams zur Behandlung von Problemen, die während der Konstruktion und Konstruktion auftreten.
  • Geteilte Haftung: Ein kooperativer Ansatz mit geteilter Haftung zwischen Projektteam, Bauunternehmer und Gebäudebetreiber.

Bei einem solch komplexen Projekt war der Eigentümer gezwungen, das Budget zu einem sehr frühen Zeitpunkt festzulegen und dann den detaillierten Arbeitsumfang im Rahmen der durch die verfügbare Finanzierung vorgegebenen Einschränkungen mit Unterstützung des erfolgreichen Konsortiums buchstäblich auszuarbeiten. In diesen spezifischen Fällen und bei komplexen Programmen ist die Finanzierung daher der Projektumfang.

Die Innovationsbarrieren - und die Lösungen

Ein erwartetes Problem ist ein halb gelöstes Problem.

Es ist klar, dass der Eigentümer zur Verbesserung der Projektleistung und zur Verringerung der Unsicherheit über die Fähigkeit und die Mittel verfügen muss, um in einem frühen Stadium ein geeignetes Team zusammenzustellen und zu engagieren. Bei Projekten, die aus öffentlichen Mitteln finanziert werden, werden öffentliche Auftraggeber, sofern nicht einige der lokalen und internationalen Rechtsvorschriften geändert und angepasst werden, weiterhin vor ernsthaften Herausforderungen stehen, um zu entwickeln und zu Beginn perfekte Informationen bereitzustellen.

Es ist auch klar, dass die Verwendung von BIM durch die Konstruktions- und Konstruktionsteams durch virtuelle Koordination und digitale Fertigung sehr wirksam zur Verringerung der Unsicherheit ist und auch dazu beitragen wird, die Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu verringern. Die Technologie verbessert jedoch nicht die menschliche Kommunikation zwischen den Mitgliedern des Projektteams, da sie häufig schwierige Gespräche über mögliche Konflikte vermeiden und zu hohen Änderungsraten führen.

Das gesamte Denken und Handeln muss geändert werden, indem die uns zur Verfügung stehenden neuen Technologien effizienter integriert werden. Außerdem muss die geltende Gesetzgebung geändert und angepasst werden, um eine bessere Kommunikation über Technologien zu ermöglichen, die helfen, die Änderungskosten in den Griff zu bekommen.

Der Weg nach vorn

Ein informierter und aktiver Besitzer löst viele Probleme im Projekt.

Insgesamt wird versucht, empirische Einblicke in die tatsächliche Anwendung von Unsicherheits- und Risikomanagementansätzen zu geben, die derzeit von Eigentümern, Projektmanagern und dem Designteam verwendet werden.

Nur eine Minderheit der Eigentümer und ihrer Projektmanager setzt Ansätze und Prozesse für Unsicherheit und Risikomanagement seit den frühen Entwurfsphasen um, selbst bei einigen der komplexesten Projekte.

Daher müssen auf der Grundlage früherer Erfahrungen bei Projekten, die als komplex wahrgenommen werden, einige der folgenden Schlüsselbereiche verbessert werden:

  • Einbindung von Stakeholdern / Kunden / Kunden / Sponsoren mit mehr Integration und besseren Kommunikationsmanagementprozessen.
  • Zu Beginn des Projekts muss eine bessere Risikoidentifizierung, -bewertung und -planung vorgenommen werden.
  • Fokussierte Schulungen und Schulungen für Unsicherheit und Risikomanagement von der Eigentümerseite.
  • Einbindung und Nutzung entsprechender Fachkenntnisse.
  • Die Entwicklung einer Lessons Learn Datenbank und branchenspezifischer Richtlinien.

Unsicherheit und Risiko sind grundlegende Aspekte bei der Verwaltung von Projekten zur Leistungsverbesserung. Es ist von entscheidender Bedeutung, einige der Hindernisse zu überwinden, die die Fähigkeit des Eigentümers, insbesondere die der öffentlichen Hand, blockiert haben, um Ansätze für Unsicherheit und Risikomanagement umzusetzen und die Kommunikationswege zu verbessern. Wenn einige dieser Hindernisse nicht überwunden werden, sind Planung, Ermittlung, Bewertung, Reaktionsplanung und Überwachung des Risikomanagements nicht wirklich wirksam.

Darüber hinaus sind Änderungen an sozio-rechtlichen Faktoren von entscheidender Bedeutung, damit der Eigentümer angemessenes Fachwissen einbringen kann, das für die Bewältigung von Unsicherheiten bei Projekten unerlässlich ist.


Geschrieben von Tiago Guerra, Gründer und Managing Partner von TG International, Portugal

Empfohlen

Biophile Turnhalle

Grüne Hypothek

Projekt für sanfte Landungen des Medical Research Council Laboratoriums für Molekularbiologie