{h1}
Artikel

Arten von Nägeln

Schrauben siehe Schraubentypen.

Einführung

Nägel sind eine grundlegende Befestigungsart und werden seit mindestens 3.000 Jahren in irgendeiner Form im Bauwesen verwendet. Sie werden am häufigsten zum Verbinden von Holzstücken oder zum Befestigen von Materialien an Holz verwendet und eignen sich, wenn keine Schraube erforderlich ist.

Es gibt eine Vielzahl von Nägeln, die für bestimmte Zwecke und Oberflächen entwickelt wurden. Sie werden je nach Bedarf in unterschiedlichen Längen und Durchmessern hergestellt.

Nägel werden in der Regel festgeschlagen, indem sie direkt auf den Kopf geschlagen werden. Wenn Sie den Nagel auf diese Weise antreiben, neigt er weniger dazu, sich zu verbiegen oder zu brechen. Beim Einschlagen eines Nagels in ein Holz ist es üblich, den Nagel in einem leichten Winkel zur Holzmaserung zu positionieren, damit er nicht spaltet. Wenn Holz wahrscheinlich spaltet oder ein Nagel in der Nähe einer Kante benötigt wird, muss möglicherweise ein "Pilotloch" gebohrt werden, das etwas kleiner als der Nageldurchmesser ist.

Nägel müssen von geeigneter Stärke sein, mit einem Schaft, der lang genug ist, um eine geeignete Befestigung zu gewährleisten. Nägel werden durch Reibung an Ort und Stelle gehalten, und einige Ausführungen können aufgerauhte, gerillte oder verdrehte Schäfte aufweisen, um den Halt zu verbessern.

Nägel bestehen meistens aus Stahl. Stahldraht wird in eine Maschine geführt, die einzelne Nagellängen ausschneidet. Drahtstücke werden von Greifern gehalten, während ein Hammer ein vorstehendes Ende flach macht, um den Kopf zu bilden. Es wird dann auf die spezifische Länge und Spitze geschnitten. Mauerwerksnägel bestehen aus gehärtetem Zink für zusätzliche Festigkeit. Viele Nägel (insbesondere Dachnägel) sind mit einer äußeren Zinkschicht verzinkt, um Rostbildung zu verhindern.

Beim Kauf von Nägeln ist zu beachten, dass die Lieferanten sie normalerweise nach Gewicht statt nach Menge verkaufen. Dies bedeutet, dass eine grobe Schätzung der benötigten Menge ausreicht und generell ein Überkauf empfohlen wird.

Typen

Während die Nägel von Hersteller zu Hersteller variieren können, gehören zu den häufigsten Typen:

Gemeinsame Nägel

Auch als Rundkopf bekannt, sind dies die am häufigsten verwendeten Nageltypen zum Verbinden von Holz und anderen Elementen, insbesondere wenn eine rauere Oberfläche akzeptabel ist. Es wird empfohlen, Nägel zu verwenden, die mindestens dreimal länger sind als die Tiefe des dünneren Materials, das genagelt wird.

Eine Variante ist der ovale Kopfnagel, der im Querschnitt oval ist und die Gefahr des Spaltens des Holzes minimiert.

Nägel fertigstellen

Diese ähneln den üblichen Nägeln, haben jedoch viel kleinere Köpfe, die bündig mit der Holzoberfläche abschließen und für ein ordentliches Finish sorgen. Ein Nagelsatz kann verwendet werden, um den Kopf einzusparen, um ihn vollständig zu verbergen. Diese Fähigkeit bedeutet, dass sie häufig in Möbeln und Dekorations- oder Sichtholz verwendet werden. Die kleineren Kopfgrößen bedeuten auch, dass die Gefahr des Spaltens des Holzes geringer ist. Finishing-Nägel können aus Messing gefertigt werden, um ein dekoratives Detail zu schaffen.

Box Nägel

Kastennägel werden häufig für leichte Konstruktionen verwendet, da sie etwas dünner als gewöhnliche Nägel sind und weniger Festigkeit aufweisen.

Dachnägel

Diese haben größere Köpfe und werden oft zum Nageln von Schindeln, zum Befestigen von Asphalt und für andere Dacheindeckungszwecke verwendet. Das dünne Material wird an seinem Platz gehalten und kann durch den großen Kopf nicht abreißen. Kleinere Varianten können zum Befestigen von Dachpappe verwendet werden. Sie sind normalerweise galvanisiert, um Rost zu verhindern.

Mauerwerksnägel

Hierbei handelt es sich um härtere und dickere Nägel mit kleinen Köpfen, die typischerweise aus gehärtetem Zink bestehen, das fester ist, so dass sie effektiv in Mauerwerkflächen eingetrieben werden können. Sie werden oft verwendet, um Holz an Stein oder Ziegel zu befestigen.

Doppelköpfige Nägel

Diese Nägel werden häufig verwendet, um Gerüste und andere temporäre Strukturen an Ort und Stelle zu sichern. Sie haben zwei Köpfe übereinander. Sie werden bis zum ersten Kopf gefahren, während der obere Kopf über der Oberfläche bleibt und sich leicht entfernen lässt.

Trockenbau-Nägel

Trockenmauer-Nägel werden zum Aufhängen von Trockenmauern verwendet und sollen die Papieroberfläche nicht schneiden.

Ringförmige Fingernägel

Diese ähneln den üblichen Nägeln, umfassen jedoch Ringe entlang der Länge des Schaftes. Dies sorgt für besseren Halt im Holz und eine sicherere Befestigung.

Besondere

Spezielle Arten von Nägeln sind:

  • Gehäuse: Für kleine Leisten oder dünnes Sperrholz.
  • Brads: Sehr schmale Nägel, die ein ordentliches Finish bieten. Wird normalerweise in Nagelpistolen zur schnellen Befestigung verwendet.
  • Verglasungszweig: Ein keilförmiger Nagel, der zusammen mit Kitt zur Verglasung verwendet werden kann.
  • Kappennagel: Enthält eine Kunststoffkappe und wird häufig zum Nageln von Gebäudestoffen verwendet.
  • Polsternagel: Kleine, kuppelförmige Nägel, mit denen Polstermöbel an Möbeln befestigt werden.
  • Teppichnagel: Auch Teppichnägel genannt, werden sie verwendet, um Teppiche in unangenehmen Bereichen wie Ecken und Treppen niederzuhalten.
  • Wellnagel: Hat einen gewellten Querschnitt, der häufig als "unsichtbarer" Verbinder verwendet wird.
  • Klammernagel: Hat eine gewölbte Form, um Draht auf Strukturen wie Zaunpfosten in Position zu halten.

Empfohlen

Wikihouse

Tage der offenen Tür und Türen

BSRIA Brexit Whitepaper