{h1}
Artikel

Überhöhter Transitbus (TEB)

Anonim

Windschutzscheibe selber wechseln | Frontscheibe tauschen | ANLEITUNG | DIY Tutorial (Kann 2019).

Konzept

Im August 2016 wurde im chinesischen Qinhuangdao eine futuristische ÖPNV-Lösung ( Transit Elevated Bus - TEB) getestet.

Das chinesische Unternehmen Shenzhen Huashi Future Parking Equipment schlug das innovative Design als Lösung für das Problem der Überlastung vor, die durch die rasche Verstädterung und das Bevölkerungswachstum vieler chinesischer Städte verursacht wurde.

Der TEB ist ein Bus, der den Verkehr überspannt, indem er über feststehende Gleise fährt. Das Hauptfach ist erhöht, so dass die Straße für Autos frei bleibt. Das Design beinhaltet auch Sonnenkollektoren auf dem Dach und an Bushaltestellen, um das Fahrzeug teilweise mit Strom zu versorgen.

Die Fahrzeuge könnten bis zu 1.200 Passagiere aufnehmen und mit 40 m / h (60 km / h) fahren. Designer schätzen, dass die Fahrzeuge den Verkehrsstau auf den Hauptstraßen um 25 bis 30% reduzieren könnten. Sie unterstreichen auch die relative Erschwinglichkeit des Systems: Die Baukosten für ein TEB und 25 Meilen von Streckeneinrichtungen werden auf etwa 7, 4 Mio. USD geschätzt, ein Zehntel der Kosten für den Bau der gleichen Länge einer U-Bahn-Linie.

Youzhou Song, der Konstrukteur des Fahrzeugs, sagte: "Der übergreifende Bus könnte bis zu 40 herkömmliche Busse ersetzen, wodurch möglicherweise 860 Tonnen Kraftstoff eingespart werden, die 40 Busse jährlich verbrauchen, und 2.640 Tonnen Kohlenstoffemissionen vermieden werden."

Prototyp

Als die Entwürfe zum ersten Mal vorgeschlagen wurden, begrüßten sie viele Skeptiker auf der ganzen Welt. Im August 2016 begannen die Tests mit einem Prototyp. Der Bus ist 22 m lang und 7, 8 m breit (72 ft x 25 ft).

Der Test findet auf einer 300 Meter langen Teststrecke statt, bei der das Bremssystem, der Luftwiderstand und der Stromverbrauch bewertet werden. Nach Abschluss des Vorgangs werden weitere Testschritte durchgeführt.

Der TEB ist jedoch noch nicht bereit, sich mit dem konkurrierenden Verkehr zu befassen. Derzeit ist der TEB auf eine 300 Meter lange Teststrecke begrenzt, auf der das Bremssystem, der Luftwiderstand und der Stromverbrauch bewertet werden. Nach dem Abschluss wird der übergreifende Bus zu weiteren Teststufen übergehen.

Obwohl es sich um eine unbewiesene Lösung handelt, haben Länder wie Brasilien, Frankreich und Indien ihr Interesse an der Einführung eigener TEB bekundet.

Aktualisierung

Im Juni 2017 berichtete die chinesische Presse, dass die Idee des TEB als Massentransportsystem aufgegeben wurde.

Nachdem ein Prototyp entwickelt worden war, deuten Berichte darauf hin, dass diejenigen, die ihn getestet hatten, unterfordert waren. Einige sagten, dass er zu langsam lief und überhitzt wurde.

Andere Probleme, die für die Verschrottung des Hochbusses genannt wurden, sind die Art und Weise, in der er mit anderen Fahrzeugen, insbesondere mit Dachgepäckträgern, und anderen Merkmalen der städtischen Umgebung, wie beispielsweise niedrigen Brücken, zusammenarbeitet.

Empfohlen

Globale Klimatisierungsstudie 2018

Interview mit Melanie Leech

Bäckerei-Platz, Südlondon