{h1}
Artikel

TG08 2015 Auf einen Blick Legionellen

Anonim

14.12.2017 - Ehrungen beim ADAC Mittelrhein e.V. in Ochtendung (Juni 2019).

Die Legionärskrankheit ist die schwerwiegendste einer Reihe von Krankheiten, die durch Legionellenbakterien verursacht werden können. Es wird im Allgemeinen durch das Einatmen von in der Luft schwebenden Wassertröpfchen kontrahiert.

Im November 2015 veröffentlichte BSRIA als Teil einer Reihe von Topic Guides einen kostenlosen Leitfaden zum Herunterladen von Legionellen TG08 / 2015 "Auf einen Blick " - Legionellen.

Laut dem Leitfaden ist die Legionärskrankheit eine der Infektionen, die durch Legionella pneumophila (Lp) und andere Bakterien aus der Familie der Legionellaceae verursacht werden. Die Bakterien befinden sich in der Umwelt in Boden und Wasser und können in Warmwassersystemen überleben und gedeihen. Es wurden mehr als 50 Legionellenarten identifiziert, von denen die Hälfte verschiedene Infektionen verursachen kann, die als Legionellose bezeichnet werden.

Der Leitfaden bietet auf einen Blick Referenzinformationen zu den Themen Legionellenbakterien, regulatorische Rahmenbedingungen und Richtlinien, Risikomanagement zur Sicherstellung der Compliance und weitere Informationsquellen. Es richtet sich an diejenigen, die grundlegende Informationen über Legionellen wie Definition, Geschichte und Prävalenz suchen.

Expertenkommentare werden von Reginald Brown, Head of Energy & Environment von BSRIA, zur Verfügung gestellt, da er sich mit Kühltürmen befasst und prüft, ob sie für das Legionellen-Management von Nutzen sind oder ein höheres Risiko verhindern.

Reginald sagte: „Trotz des ernsten Charakters von Legionellen ist das Risiko einer Legionärskrankheit relativ gering. Die Risiken in Wassersystemen können durch sinnvolle Konstruktionsentscheidungen und gute Wartungsstandards nahezu ausgeschlossen werden. Dieses Handbuch führt Sie in die Risiken ein und kann als ein erster Ansatzpunkt für das Verständnis der Handhabung dieser Risiken verwendet werden. “

Empfohlen

Aufbau der Widerstandsfähigkeit gegen Hochwasser

Zehn Jahre später - Lehren aus der Flut über die Widerstandsfähigkeit der Gebäude

Management Contracting - Vor- und Nachteile