{h1}
Artikel

Das SUDS-Handbuch

Anonim

Am 13. November 2015 veröffentlichte CIRIA (die Forschungs- und Informationsgesellschaft des Baugewerbes) das SuDS-Handbuch (C753). Es war das Ergebnis eines CIRIA-Forschungsprojekts (RP) 992, dessen Vorbereitung von einer Projektsteuerungsgruppe geleitet wurde.

SUDS (Sustainable Urban Drainagesysteme) sind Systeme, die die Entwässerung von Oberflächenwasser in städtischen Umgebungen steuern und eine Alternative zu traditionellen Entwässerungssystemen darstellen, die Oberflächenwasser in unterirdische Rohrleitungen ableiten. SUDS-Techniken versuchen, Regenwasser aufzufangen, zu verwenden, zu verzögern oder zu absorbieren. Filterstreifen und Abwasserleitungen, Ablagerungen, durchlässige Oberflächen, Becken und Teiche, unterirdische Lagerung, Regenwassernutzung usw.

Das SuDS-Handbuch wurde erstmals 2007 veröffentlicht, als SUDS noch ein relativ neues Konzept war. In der Ausgabe 2015 wurden die Leitlinien erheblich überarbeitet, um die neuesten Forschungsergebnisse und bewährten Verfahren aufzunehmen. Es wird durch die "nicht gesetzlich vorgeschriebenen technischen Standards" der Regierung ergänzt, geht jedoch weiter und unterstützt die kostengünstige Bereitstellung mehrerer Vorteile.

CIRIA beschreibt C753 als die umfassendste SuDS-Richtlinie der Branche, die in Großbritannien verfügbar ist. Es ist beabsichtigt, die Aufnahme unterstützen, Überschwemmungen bewältigen und bessere Orte und Räume schaffen. Es befasst sich mit der Planung, Konstruktion, Errichtung, Betrieb und Wartung von SuDS. Es berücksichtigt Annehmlichkeit und Biodiversität und bietet unterstützende Informationen zu Material, Landschaft, Engagement der Gemeinschaft, Kosten und Nutzen.

Sein Inhalt umfasst:

  • Einführung.
  • Philosophie und Herangehensweise.
  • Anwendung des Ansatzes
  • Technisches Detail
  • Unterstützende Anleitung.
  • Anhänge.

Ihre Veröffentlichung folgte einer Ministererklärung des Staatssekretärs für Kommunen und Kommunen Anfang 2015, in der klar wurde, dass SuDS eine größere Rolle im Planungssystem spielen muss und dass dies bei neuen wichtigen Entwicklungen erforderlich ist, wo immer dies angebracht ist.

Paul Shaffer, Associate bei CIRIA, sagte:

Das SuDS-Handbuch spiegelt die Haltung von CIRIA wider, dass gut konzipiertes SuDS mehrere Vorteile bietet und das lokale Hochwasserrisiko steuert. Das Handbuch ist der Eckpfeiler von CIRIAs Arbeiten zu SuDS, das das BeST-Projekt (Benefits of SuDS Tool), Susdrain, die CIRIA-SuDS-Schulung und einen umfangreichen Katalog der SuDS-bezogenen Anleitungen umfasst. CIRIA entwickelt auch zukünftige Arbeiten, um die Konstruktion, Planung und Bewertung von SuDS zu verbessern und der Branche die Kompetenz und das Vertrauen zu geben, SuDS voll und ganz anzunehmen. “

C753 kann kostenlos heruntergeladen werden, verfügbar auf der CIRIA-Website.

Empfohlen

Aufbau der Widerstandsfähigkeit gegen Hochwasser

Zehn Jahre später - Lehren aus der Flut über die Widerstandsfähigkeit der Gebäude

Management Contracting - Vor- und Nachteile