{h1}
Artikel

Subunternehmer

Einführung

Mit der zunehmenden Komplexität der Gebäude wird es immer unwahrscheinlicher, dass ein Auftragnehmer über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt, um alle für den Bau erforderlichen Arbeiten auszuführen, und es ist wirtschaftlich nicht sinnvoll, für ein Projekt neue Mitarbeiter einzustellen das müsste dann für den nächsten entlassen werden.

Zunehmend werden daher Auftragnehmer Subunternehmer einsetzen, um bestimmte Elemente der Arbeiten auszuführen. Subunternehmer (oder Subunternehmer) werden manchmal als "Subbies" oder zunehmend auch als "Lieferanten" bezeichnet.

Zu den Elementen der Arbeiten, die an Unterauftragnehmer vergeben werden könnten, gehören: Pfahlung, Dacheindeckung, Fassadenverkleidung, Tiefbau, Stahlbau, Klempnerarbeiten, elektrische Dienstleistungen und so weiter.

Arten von Unterauftragnehmern

Es gibt drei Haupttypen von Unterauftragnehmern:

Inländischer Unterauftragnehmer

Ein Unterauftragnehmer, der vom Hauptauftragnehmer ausgewählt und ernannt wird.

Benannter Unterauftragnehmer

Ein Unterauftragnehmer, der vom Auftraggeber zur Ausführung eines Elements der Arbeiten ausgewählt wurde. Der Auftraggeber verhandelt mit dem benannten Unterauftragnehmer einen Preis und weist den Hauptauftragnehmer an, ihn für diese Arbeiten zu bestellen.

Der Hauptauftragnehmer berücksichtigt den Preis des Unterauftragnehmers als Hauptkostensumme in der Auftragssumme für den Hauptvertrag, zu dem sie Gemeinkosten, Gewinn und Anwesenheit hinzufügen. Einige Vertragsformen (wie Joint Contracts Tribunal (JCT) -Verträge) enthalten keine Bestimmungen für die Ernennung von Unterauftragnehmern.

Benannter Unterauftragnehmer

Ein Subunternehmer für ein bestimmtes Paket, das aus einer vom Kunden bereitgestellten Liste akzeptabler Subunternehmer ausgewählt wird. Benannte Unterauftragnehmer sind in den Ausschreibungsunterlagen für den Hauptvertrag in Form eines vorläufigen Betrags enthalten, für den der Hauptauftragnehmer Aufschläge, Anwesenheit und Programm innerhalb seines Angebots berücksichtigt.

Nach seiner Bestellung sucht der Hauptauftragnehmer Angebote für das Paket von den genannten Unterauftragnehmern, vergibt einen Zuschlag beim erfolgreichen Bieter, und die vorläufige Summe wird durch die ausgeschriebene Zahl ersetzt.

Hinweis: Gemäß NRM1: Reihenfolge der Kostenschätzung und Kostenplanung für den Bau von Kapital bedeutet "Subunternehmer"; '.

ein Auftragnehmer, der bestimmte Arbeiten innerhalb des Bauvorhabens ausführt; bekannt als Fach-, Bau-, Handels-, Arbeitspaket- und Lohnunternehmer. '

Verwendung von Unterauftragnehmern

Die Verwendung von Unterauftragnehmern ermöglicht es dem Hauptauftragnehmer, komplexere Projekte durchzuführen, während das Risiko nicht unannehmbar erhöht wird. Es wurden jedoch Bedenken hinsichtlich der Verbreitung von Unterauftragnehmern geäußert, da die Auffassung vertreten wird, dass der Hauptauftragnehmer weniger Kontrolle über die Fähigkeiten und Fähigkeiten hat Schulung der Mitarbeiter von Unterauftragnehmern, so dass Qualität und Gesundheit und Sicherheit vor Ort beeinträchtigt werden können.

Unterauftragnehmer werden möglicherweise vom Unteragenten oder Paketmanager des Auftragnehmers verwaltet.

Subunternehmer werden zunehmend Teile ihres Werkspakets an andere Lieferanten vergeben. Dies hat zur Entwicklung komplexer Lieferketten mit unterschiedlichen Lieferantenstufen geführt, von denen einige dem Kunden möglicherweise völlig unbekannt sind. Weitere Informationen finden Sie unter: Lieferanten.

"Teilnahme" ist der Hauptauftragnehmer für bestimmte Dienstleistungen, die er für einzelne Subunternehmer erbringen muss. Dazu gehören unter anderem Materialhandhabung, Gerüstbau und Müllbeseitigung. Die Teilnahme kann "allgemeine Teilnahme" sein und die für alle Subunternehmer vor Ort verfügbaren Elemente beschreiben, oder "besondere Teilnahme", wenn die Elemente für einen bestimmten Auftragnehmer / Subunternehmer spezifisch sind.

Hinweis: Bei Bewirtschaftungsverträgen werden die Arbeiten von "Bauunternehmen" und bei Bauleitungsverträgen von "Handelsunternehmen " ausgeführt, obwohl die gewerblichen Auftragnehmer keine Vertragspartner sind, da sie vertraglich festgelegt sind vom Auftraggeber und nur vom Bauleiter verwaltet.

Empfohlen

Wikihouse

Tage der offenen Tür und Türen

BSRIA Brexit Whitepaper