{h1}
Artikel

Spezifische Leistung bei Fertigungsaufträgen

Die spezifische Leistung ist ein angemessener Rechtsbehelf bei Vertragsbruch, der den Vertragsbrecher zur Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen verpflichtet.

Eine bestimmte Leistung ist kein Recht, sondern kann nach dem Ermessen des Gerichts (im Gegensatz zu Schadensersatz ein vertraglicher Rechtsbehelf, der rechtskräftig ist, wenn der Anspruchsberechtigte den Schaden nachweist) zusätzlich oder anstelle von Schadensersatz gewährt werden.

Wenn zum Beispiel eine verbindliche vertragliche Verpflichtung zur Gewährung von Sicherheiten eingegangen wurde, könnte die andere Partei des Hauptvertrags im Falle der Nichtübernahme der Garantie beim Gericht die Anordnung einer bestimmten Leistung beantragen, die die Garantie erfordert eingegeben werden. Damit ein solcher Antrag erfolgreich sein kann, muss der Wortlaut der vertraglichen Verpflichtung klar und eindeutig sein.

Im Fall von Liberty Mercian Limited gegen Cuddy Civil Engineering Limited und anderen entschied Richter Ramsey, dass die nicht erfüllten Hauptpflichten aus einem Vertrag durch Kündigung aufgehoben werden, Nebenrechte oder Verpflichtungen, die sich aus der Vertragserfüllung ergeben, z. Die Bereitstellung von Performance-Anleihen oder Garantien bleibt auch nach der Kündigung erhalten. Dies sind fortlaufende Verpflichtungen, die trotz Beendigung des Hauptvertrags erfüllt werden müssen. Der Ansprecher hatte daher Anspruch auf Nacherfüllung bestimmter Leistungen, um die Lieferung durchgeführter Garantien durchzusetzen.

Empfohlen

Containerstadt

Kathedrale von Brasilia

Notation und Einheiten auf Zeichnungen und Dokumenten