{h1}
Artikel

Spezialfahrzeuge SPV für die Gebäudeentwicklung

Special Purpose Vehicles (SPVs) werden häufig als Verbriefungsinstrument für immobilienbasierte Finanzprodukte eingesetzt. Bei der Entwicklung und im Bauwesen handelt es sich bei den Zweckgesellschaften um juristische Personen, die zu einem bestimmten Zweck gegründet wurden, um das Risiko zu isolieren. Sie sollen verhindern, dass nachteilige Risiken auf oder von den Eigentümern der Zweckgesellschaft übertragen werden, deren Tätigkeit auf den Erwerb und die Finanzierung bestimmter Immobilienvermögen beschränkt ist.

In der Regel handelt es sich bei der Zweckgesellschaft um eine Tochtergesellschaft mit einem Vermögens-, Haftungs- und Rechtsstatus, die die Unabhängigkeit gewährleistet und die Verpflichtungen der Zweckgesellschaft sichert, selbst wenn die Muttergesellschaft zahlungsunfähig wird. Umgekehrt kann eine Muttergesellschaft eine Zweckgesellschaft verwenden, um ein großes Projekt zu finanzieren, ohne das gesamte Unternehmen zu gefährden.

Zweckgesellschaften können auch für Partnerschaften und Joint Ventures verwendet werden, wobei die Beteiligung die Beiträge der Teilnehmer widerspiegelt. Sie kann Anlegern auch Möglichkeiten bieten, die andernfalls nicht bestehen würden, wodurch eine neue Einnahmequelle für das Sponsoringunternehmen geschaffen wird.

Der Finanzskandal von Enron gab SPVs einen schlechten Ruf. Enron ignorierte Transparenz und nutzte eine finanzielle Lücke aus, um Verluste zu verbergen und die Gewinne zu hoch zu setzen. Dies führte zunächst zu einem rasanten Aktienwert, der jedoch letztendlich zur Insolvenz führte und den Aktionären Verluste von 11 Milliarden US-Dollar bescherte. Mehrere Direktoren wurden wegen Betrugs für schuldig befunden.

Die aus dem Skandal gezogenen Lehren haben die Regulierungsbehörden dazu veranlasst, starke neue Maßnahmen zu ergreifen, wodurch die Zweckgesellschaften mehr Kontrolle, Governance und transparente Berichterstattung erhalten. Dies wird durch ein gesetzliches Rahmenwerk unterstützt, das sich darauf konzentriert, welche Organisation die zugrunde liegenden Vermögenswerte in der Zweckgesellschaft kontrolliert.

Zweckgesellschaften in Form von Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Personengesellschaften oder Trusts können außerhalb des Einsatzlandes registriert werden. Dies kann als Strategie zur Vermeidung von Steuern verwendet werden, die ansonsten zu zahlen wären.

Die Schaffung einer Zweckgesellschaft kann zu niedrigeren Finanzierungskosten führen, wenn die zu erwerbenden Vermögenswerte der SPV von den Kreditgebern als eine höhere Qualität der Sicherheiten beurteilt werden als die Kreditwürdigkeit des Sponsorunternehmens.

Empfohlen

Müssen Städte wachsen?

Bau und Modern Slavery Act

Reversible Gebäudeplanung