{h1}
Artikel

Sechs Nadeln und ein halbes Dutzend Nadeln

Anonim

Am 1. August 2017 enthüllte der britische Künstler Alex Chinneck seine erste permanente öffentliche Installation - einen riesigen Spalt in der Backsteinfassade eines Londoner Gebäudes.

Die surrealistische Installation mit dem Titel " Six Pins and a Half Doze Needles " befindet sich auf dem Gelände der Assembly London, Hammersmith, einem ehemaligen Verlagshaus. Mit einer Höhe von 20 m und einem Gewicht von 10 Tonnen sieht die Installation so aus, als wäre die rote Ziegelfassade des Gebäudes in zwei Hälften gerissen. Chinneck wollte, dass der Split einer Seite ähnelt, die aus einem Buch gerissen wurde.

Das Produkt aus 14 Monaten Arbeit in Zusammenarbeit mit Statikern, Stahlarbeitern und Ziegelherstellern besteht aus 4.000 Ziegelsteinen und mehr als 1.000 Edelstahlkomponenten. Es ist auf einem Stahlrahmen gebildet, der mit dem Gebäude verschraubt und verschweißt ist. Das "Rippen" wird durch die Verwendung der Edelstahlkomponenten zusammen mit Hunderten von einzigartigen Steinen erreicht, die einzeln von Hand und Wasser geschnitten wurden.

Der Installationsvorgang dauerte 18 Stunden, wobei jeder Abschnitt um 75 m angehoben werden musste, um die benachbarten Gebäude auf dem Gelände zu räumen.

Alex Chinneck sagte:

„Die Arbeit wurde konzipiert, um Menschen auf lustige und erhebende Weise zu engagieren. Obwohl wir echten Ziegelstein verwenden, wurde dieser mit einer cartoonähnlichen Qualität gestaltet, um der Skulptur eine liebenswerte Kunstfertigkeit und spielerische Persönlichkeit zu verleihen. Ich machte mich daran, zugängliche Kunstwerke zu schaffen, und ich hoffe aufrichtig, dass dies ein beliebtes Wahrzeichen für London und eine positive Erfahrung für Londoner wird. “

Chinneck ist dem surrealen Spektakel, das Architektur mit Skulptur verbindet, kein Unbekannter. Zu den früheren Werken gehörten ein aus Wachsziegeln erbautes Haus und eine Hausfassade, die in Margate in die Straße zu fallen schien.

Alex Chinnecks Sechs Nadeln und ein halbes Dutzend Nadeln sind eine permanente Installation und können bei Assembly London, 77 Fulham Palace Road, London, W6 8JA besichtigt werden.

Inhalt und Bilder mit freundlicher Genehmigung von Alex Chinneck.

Bilder © Charles Emerson

Empfohlen

Faraday-Herausforderung

Beijing Greenland Center

Queensferry Kreuzung