{h1}
Artikel

Scherkraft

Anonim

Eine Scherkraft ist eine Kraft, die senkrecht zu einer Oberfläche wirkt, entgegengesetzt zu einer Versatzkraft, die in die entgegengesetzte Richtung wirkt. Dies führt zu einer Scherbeanspruchung. Einfach ausgedrückt wird ein Teil der Oberfläche in eine Richtung gedrückt, während ein anderer Teil der Oberfläche in die entgegengesetzte Richtung gedrückt wird.

Dies unterscheidet sich von der Kompression, die auftritt, wenn die beiden entgegengesetzten Kräfte an derselben Stelle ineinander gedrückt werden (dh sie sind nicht versetzt), was zu einer Druckspannung führt.

Wenn ein Bauteil durch Scherung versagt, werden zwei Teile davon in unterschiedliche Richtungen geschoben, beispielsweise wenn ein Stück Papier mit einer Schere geschnitten wird.

Große oder hohe Gebäude müssen mit Scherwänden versehen sein, um Scherkräften zu widerstehen, die ansonsten parallele Bauelemente eines Gebäudes, das sogenannte "Racking", überstülpen könnte. Weitere Informationen finden Sie unter Scherwand.

Empfohlen

Faraday-Herausforderung

Beijing Greenland Center

Queensferry Kreuzung