{h1}
Artikel

Das scharfe Zentrum für Design

Anonim

Das Sharp Center for Design ist Teil des Ontario College of Art & Design (OCAD). Es wurde im Rahmen eines größeren Projekts zur Erweiterung des Colleges ins Leben gerufen und befindet sich im Herzen von Toronto, einen Kilometer nördlich des berühmten CN Tower.

Es wurde von Alsop Architects in einem Joint Venture mit Robbie / Young + Wright aus Toronto entworfen. Sie wurden im Jahr 2000 ausgewählt und 2002 mit dem Bau von 42, 5 Millionen US-Dollar begonnen. Sie wurde im Oktober 2004 fertiggestellt.

Das Sharp Center for Design besteht aus einer rechteckigen Struktur in 26 m Höhe, die von zwölf bunten Stahlsäulen getragen wird, die sich direkt über dem ältesten Gebäude des Campus befinden. Das Gebäude wurde über dem Boden errichtet, um die Aussicht auf den Grange Park durch die McCaul Street zu erhalten. Der freie Bereich unterhalb des Gebäudes beherbergt einen Platz, der Zugang zum Park und eine Erweiterung des Parks bietet.

Seine 84 m lange, 31 m breite, 9 m hohe "Tischplatte" -Form wird durch einen Stahlfach-Fachwerkträger geschaffen, der mit einer schwarz-weißen Aluminiumhaut "pixeliert" verkleidet ist. Es enthält zwei Geschichten von Unterkünften, darunter Kunststudios, Unterrichtsräume, Konferenzräume, Ausstellungsräume und Büros. Es ist durch einen Aufzug und einen Treppenkern mit dem bestehenden Gebäude verbunden und sitzt auf zwölf 28 m langen, sich verjüngenden Stahlsäulen, die von Stahlbetonbohrköpfen getragen werden.

Auf YouTube können Sie ein Video des Gebäudes sehen.

Das vervollständigte System war zwar zurückhaltender als die ursprünglichen Konzeptentwürfe, war jedoch nicht ohne Kritik, wurde von einigen als exklusiv betrachtet und sogar von der RIBA als "nur ein bisschen verrückt" beschrieben.

In einem Interview im Jahr 2013 sagte der Architekt Will Alsop: „Nur wenige Leute sagen, dass sie es mögen. Und wenn sie es nicht mögen, hassen sie es wirklich, und ich denke, das ist gut. Kaum jemand kann dabei gleichgültig bleiben. Aber ich denke, dass es den Job auf vielerlei Weise erledigt. Besonders das Innere des Gebäudes wird von den Studenten gut angenommen. “

Das Sharp Centre for Design wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter 2004 eine internationale RIBA-Auszeichnung, ein Excellence Award von Toronto Architecture and Urban Design (2005) und ein Canadian Consulting Engineering Award (2005).

Das Projektteam umfasste:

  • Architekten: Alsop Architects.
  • Lokale Architekten: Robbie Young + Wright Architect.
  • Ingenieure: Carruthers & Wallace Limited.
  • Projektleiter und Hauptauftragnehmer: PCL Constructors Canada Inc.
  • Stahlverarbeiter: Walters Inc.
  • Finanzierung: OCAD, Wohltäter Rosalie und Isadore Sharp (nach denen das Gebäude benannt ist) und die Provinz Ontario.

- Michael Brooks

Empfohlen

Oasia Hotel Downtown, Singapur

Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz im Bauwesen. Ein Leitfaden zu den wichtigsten Fragen der betrieblichen Gesundheitsversorgung

Grüne Hypothek