{h1}
Artikel

Salerno Maritime Terminal

Anonim

Opening: Maritime Terminal Salerno, Italy. Credit: Luke Hayes (Juni 2019).

Nachdem Zaha Hadid Architects in Salerno (Italien) angekündigt hatte, dass es nach dem Tod des Gründers weiterlaufen würde, wurde am 25. April 2016 das maritime Terminal von Zaha Hadid Architects eröffnet.

Das vom Atelier als "oyster-like" bezeichnete Terminal befindet sich am öffentlichen Kai, der sich in den Arbeitshafen und den Jachthafen von Salerno erstreckt. Das Design funktioniert sowohl funktional als auch visuell als fließender Übergang von Land zu Meer und vermittelt zwischen fest und flüssig.

Laut dem Studio '' ... schützt die harte, asymmetrische Hülle des Terminals die weicheren Elemente im Inneren; Schutz der Passagiere vor der intensiven mediterranen Sonne während der beliebten Touristensaison.

Der Kai nähert sich dem Terminal von der Stadt aus und steigt sanft in Harmonie mit einem allmählich abfallenden Pfad von Rampen innerhalb des Gebäudes, der die Passagiere zur Einschiffungsebene bringt. Die Inneneinrichtung des Terminals besteht aus einer Abfolge von Räumen, die ineinander fließen und um zentrale Punkte wie das Restaurant und die Wartelounge angeordnet sind.

Das Terminal besteht aus drei ineinandergreifenden Komponenten:

  • Verwaltungsstellen für nationale Grenzkontrollen und Reedereien.
  • Ein Terminal für internationale Fähren und Kreuzfahrtschiffe.
  • Ein Terminal für lokale und regionale Fähren.

Das neue Terminal ist Teil des langfristigen Stadtplans der Stadt. Zaha Hadid Architects wurde im Jahr 2000 mit der Kommission beauftragt. Es wird erwartet, dass das neue Terminal den Fähr- und Kreuzfahrtverkehr um 500.000 Passagiere pro Jahr erhöht und bis zu 2.000 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Gastgewerbe, Dienstleistungen und Einzelhandel der Stadt schafft .

Bei seinem Besuch im neuen Terminal würdigte der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi Zaha Hadid mit den Worten: „Diese außergewöhnliche Arbeit trägt zu allem bei, was Salerno unternimmt, um sich selbst zu verändern, und ich denke, es ist wunderbar. Es ist auch eine Möglichkeit, sich an den großen Architekten zu erinnern, der Zaha Hadid war. “


Bilder von Helene Binet.

Bilder und Inhalt mit freundlicher Genehmigung von Zaha Hadid Architects

Empfohlen

Aufbau der Widerstandsfähigkeit gegen Hochwasser

Zehn Jahre später - Lehren aus der Flut über die Widerstandsfähigkeit der Gebäude

Management Contracting - Vor- und Nachteile