{h1}
Artikel

Miete überprüfen

Praktisch alle gewerblichen Leasingverhältnisse in Großbritannien enthalten eine Rückstellung, die es dem Vermieter ermöglicht, die vom Mieter zu zahlende Miete periodisch anzupassen.

Diese Mietklauselklausel stellt für den Vermieter eine wesentliche Absicherung dar, da er die Miete an die aktuellen Marktbedingungen anpassen kann. Viele Mietverträge werden für längere Zeit vergeben, und ohne eine Mietklauselklausel könnte die zu zahlende Miete zu einem bestimmten Zeitpunkt deutlich hinter dem Marktniveau liegen. Und natürlich wird die Inflation mit der Zeit an Wert verlieren.

Noch bedeutsamer als das Vorhandensein der Klausel selbst ist die Tatsache, dass diese Klauseln "nur" Überprüfungen nach oben vorsehen. Wenn die allgemeinen Marktmieten niedriger sind, wird der Mieter nicht davon profitieren, da die Miete unverändert bleibt - nicht reduziert.

Dies ist einer von vielen Gründen, warum Gewerbeimmobilien seit vielen Jahren für Investoren so attraktiv sind. Mit einem finanziell soliden Mieter im Beruf ist das Einkommen für viele Jahre klar erkennbar, und es besteht kein Risiko einer Verminderung, bis der Mietvertrag sein Ende erreicht oder er durch die Anwendung einer "Break-Klausel" beendet wird.

Empfohlen

BRE Trust Review 2014

Gesundheit und Produktivität in nachhaltigen Gebäuden

ICE Grenfell Tower Bewertung