{h1}
Artikel

Vorläufiger Geschäftsfall für Bauvorhaben

Anonim

Der vorläufige Geschäftsfall enthält eine Begründung für die Investition, die eine potenzielle Entwicklung erfordern würde. Es wird verwendet, um zu entscheiden, ob die potenziellen Projektmerkmale genauer untersucht werden.

Ein vorläufiger Geschäftsfall sollte sehr früh im Projekt vorbereitet werden, bevor eine Entscheidung getroffen werden kann. Es ermöglicht dem Kunden, Optionen auf hoher Ebene zu erkunden, um die Anforderungen der Bedarfserklärung zu erfüllen. Dies kann eine Bewertung vergleichbarer Projekte beinhalten.

Erfahrene Kunden verfügen möglicherweise über internes Know-how, um einen vorläufigen Geschäftsfall vorzubereiten. Einige Kunden verfügen jedoch nicht über die erforderlichen Fähigkeiten und möchten möglicherweise unabhängige Kundenberater hinzuziehen.

Ein vorläufiger Geschäftsfall kann Folgendes umfassen:

  • Finanzierungsmöglichkeiten.
  • Gesetzliche Vereinbarungen
  • Führungsstruktur.
  • Ziele und Leitbild.
  • Eine Beurteilung von Einschränkungen.
  • Alternative Lösungen, z. B. Sanierung oder Änderung der Betriebsabläufe.
  • Eine Zusammenfassung der Optionen, die berücksichtigt und verworfen wurden.
  • Bewertung der Haupthürden für Überwindung, Show-Stopper, Unsicherheiten und Risiken.
  • Bewertung früherer ähnlicher Projekte und gewonnener Erkenntnisse.
  • Angenommene Beschaffungsroute.
  • Vorausgesetztes Programm und Phaseneinstellung.
  • Ein Zeitplan für Berater, die erforderlich sind.
  • Der Markt und der Wettbewerb.
  • Das Budget, Einschlüsse und Ausschlüsse sowie die Zulage für unvorhergesehene Ausgaben.
  • Eine Beschreibung der geschäftlichen Anforderungen, Vorteile und Schlüssel zum Erfolg und Wert.
  • Strategie für Öffentlichkeitsarbeit und externe Kommunikation.
  • Eine Bewertung der politischen Konsequenzen des Projekts.
  • Eine Einschätzung der voraussichtlichen Kosten für die nächste Stufe.
  • Ein Vorschlag für den weiteren Weg.
  • Relevante Forschung einschließlich Bewertung ähnlicher Einrichtungen.

Der vorläufige Geschäftsfall liegt wahrscheinlich in einem Berichtsformat vor. Informationen und Anforderungen sollten jedoch nach Möglichkeit in einem Datenbank- oder Tabellenkalkulationsformat geplant werden, das sich leicht erweitern lässt und leicht zu testen ist, um zu prüfen, ob Vorschläge die Anforderungen später erfüllen das Projekt.

Wenn oder falls Berater bestellt werden, sollte der vorläufige Geschäftsfall aktualisiert werden, um sein Feedback und seine Empfehlungen einzubeziehen.

Nachdem das Beraterteam Machbarkeitsstudien und Optionsbewertungen durchgeführt hat, sollte der vorläufige Geschäftsfall zu einem vollständigen Geschäftsfall für die bevorzugte Option entwickelt werden. Der vollständige Geschäftsfall ist das Dokument, das verwendet wird, um die Berechtigung für die bevorzugte Option zu erhalten, um mit dem Konzeptdesign fortzufahren.

Empfohlen

Biophile Turnhalle

Grüne Hypothek

Projekt für sanfte Landungen des Medical Research Council Laboratoriums für Molekularbiologie