{h1}
Artikel

Pavegen

Anonim

Einführung

Pavegen produziert und entwickelt Bodentechnologien, die das Gewicht eines Schrittes in erneuerbaren Strom umwandeln. Der erzeugte Strom kann in Batterien gespeichert oder direkt zur Stromversorgung von Beleuchtung, Werbedisplays und Beschilderungen verwendet werden. Die Technologie eignet sich besonders für die Smart-City-Umgebung, in der Wind- und Solaralternativen aufgrund der begrenzten Dachfläche und der örtlichen Wetterbedingungen teuer und ineffizient sind.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 2009 von Laurence Kemball-Cook gegründet. Während seines Studienjahres an der Universität hatte Laurence die Aufgabe, eine alternative Energiequelle zu finden, die in Städten gut funktioniert. Als er feststellte, dass Wind und Sonne in dieser Umgebung ineffizient waren, entwickelte er eine neue Lösung.

Pavegen wurde kurz nach Laurence's Abschluss an der Loughborough University gegründet. Eine innovative Idee, die sich daraus ergab, wie Pendler eines Tages durch die Victoria Station gingen.

Der Versuch, während einer Rezession auf die Business-Ladder zu gelangen, war immens herausfordernd, da die Banken sich weigerten, Kapital zu leihen. Risikokapitalfirmen wollten Einnahmen erzielen, bevor sie investieren. Es fehlten staatliche Subventionen. Laurence nutzte sein umfangreiches Netzwerk aus Familie und Freunden, um eine SEED-Finanzierungsrunde abzuschließen, die es ihm ermöglichte, die ersten Partien von Pavegen- Fliesen herzustellen . Darüber hinaus realisierte Laurence Guerilla-Installationen, fotografierte sein Produkt und vermarktete seine erste Online-Installation als 'erfolgreiche Installation'. Das vermeintliche Projekt wurde von den Medien aufgegriffen und letztendlich wurde Pavegen als eine neue Reintechnologie -Innovation herausgestellt.

Pavegen, mit Hauptsitz in London und über 200 Installationen in 30 Ländern weltweit, ist auf dem besten Weg zu kommerzieller Rentabilität und internationaler Anerkennung. Das Unternehmen, das aus 40 Ingenieuren, Designern und Innovatoren besteht, vergrößert seine globale Präsenz mit Vertriebspartnern in Ländern wie Australien, Japan und Amerika.

Zu den weltweiten Kunden von Pavegen gehören:

  • GDF Suez.
  • BASF.
  • Samsung.
  • Ford Motor Company
  • WWF.
  • Formel E.
  • Coca Cola.
  • U-Bahnstation West Ham für die Olympischen Spiele 2012 in London.

Pavegen schloss sein bisher größtes Projekt mit Shell ab und installierte 200 Fliesen unter einem Fußballplatz in Rio de Janeiro. Die Kacheln nutzten die Energie der Spieler, um Flutlichter rund um das Spielfeld anzutreiben, um sicherzustellen, dass das Spielfeld und die umliegende Gemeinde nachts sicher genutzt werden können. Der zweite Teil dieses alten Projekts fand im Dezember 2015 statt, als Pavegen und Shell einen weiteren "People-Powered Football Pitch" in Lagos, Nigeria, gründeten.

Wie funktioniert es?

Jedes Mal, wenn jemand auf die Kacheln tritt, wird die Oberfläche komprimiert und die elektrische Energie wird durch einen in die Kachel eingebetteten Hybrid-Bewegungsgenerator erzeugt. Diese Elektrizität wird in Batterien gespeichert oder zur direkten visuellen Darstellung der in einem Schritt erzeugten Energie verwendet. Durch diesen einfachen Schritt können die Kacheln eine Reihe von Anwendungen versorgen, darunter Beleuchtung, Richtungsschilder, Soundsysteme, interaktive Bildschirme (für Daten- oder Energiespiele) und Ladestationen für Mobiltelefone.

Pavegen dient auch als wirksames Bildungsinstrument. Die Technologie wurde an Schulen in ganz Großbritannien und Nordamerika installiert und informiert angehende Unternehmer über die Bedeutung von Nachhaltigkeit in einer von fossilen Brennstoffen abhängigen Welt.

Was kommt als nächstes?

Pavegen hat im Mai 2015 seine größte und erfolgreichste Investitionsrunde über die Crowdfunding-Plattform Crowdcube abgeschlossen. Pavegen hatte sich das Ziel gesetzt, 750.000 £ zu sammeln, und erreichte sein Ziel in 59 Stunden, nachdem die Kampagne gestartet wurde. Die Marke von 1 Million £ wurde in weniger als einer Woche erreicht. Die Kampagne wurde fortgesetzt. Pavegen sammelte über 1.500 Investoren und erreichte in weniger als zwei Wochen die Marke von 2 Mio. GBP. Mit einem starken Netzwerk von Anlegern und einem Volumen von 2, 06 Millionen GBP gründete Pavegen sein Advisory Board, das vom ehemaligen Apple Exec Jeff Martin und dem ehemaligen Präsidenten von Interface FLOR Greg Colando geleitet wurde.

Im Jahr 2016 wird das Unternehmen eine neue Version der Technologie einführen, um die derzeitige Wahrnehmung von Pavegen zu revolutionieren und das Unternehmen von einem einzigartigen Fliese-Angebot zu einem Bodensystem-Ansatz zu bewegen.

Folgen Sie Pavegen auf Twitter.

Folgen Sie Pavegen auf Facebook.

Folgen Sie Pavegen auf Instagram.

Folgen Sie Pavegen auf LinkedIn.

Empfohlen

Top 10 Wolkenkratzer in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Zenith de Strasbourg

Städtisch