{h1}
Artikel

Außerhalb der Arbeitszeiten

Die neuen Messregeln (NRM) werden vom Royal Institute of Chartered Surveyors (RICS) veröffentlicht. Sie enthalten standardisierte Bewertungsregeln für die Schätzung, Kostenplanung, Beschaffung und Kosten für die gesamte Nutzungsdauer von Bauprojekten.

Gemäß NRM3: Reihenfolge der Kostenschätzung und Kostenplanung für Gebäudeinstandhaltungsarbeiten beträgt die normale Arbeitszeit von Montag bis Freitag (ohne gesetzliche Feiertage) normalerweise 8:30 bis 5:30 Uhr, obwohl deutlich wird, dass die tatsächliche Arbeitszeit variieren kann.

NRM 3 definiert Arbeitsstunden außerhalb der normalen Arbeitszeit als:

'.

Sie arbeiten außerhalb der normalen Arbeitszeiten und schließen die Preise für die von Montag bis Freitag geleisteten zusätzlichen Stunden sowie zusätzliche Zeit an Wochenenden und Feiertagen ein. Der Prämiensatz ist als Multiplikator der normalen Arbeitsstunden anzugeben (z. B. 1, 5-mal für zusätzliche Wochentagsstunden oder 2-mal für Wochenenden und Feiertage). '

Empfohlen

Gerüst

Arten von Aufzügen

Calakmul-Firmengebäude, Mexiko