{h1}
Artikel

Natürlichen Umgebung

Anonim

Hannes in seiner natürlichen Umgebung (Juni 2019).

Der Begriff " natürliche Umwelt " bezieht sich auf die nicht vom Menschen geschaffene Umgebung und Bedingungen, in denen alle lebenden und nicht lebenden Dinge auf der Erde existieren. Das gemeinsame Konzept der natürlichen Umwelt umfasst zwei verschiedene Komponenten:

  • Ökologische Einheiten, die als natürliche Systeme wirken (wie Boden, Vegetation usw.).
  • Universelle natürliche Ressourcen (wie Luft und Wasser).

Die natürliche Umgebung steht im Gegensatz zu der "gebauten Umwelt", die sich auf Gebiete bezieht, die grundlegend verändert und durch menschliche Aktivitäten beeinflusst wurden, z. B. Städte, Städte, Infrastruktur usw.

Bei der Umweltmodellierung wird multidisziplinäres Wissen eingesetzt, um die Reaktion der Erde auf natürliche und vom Menschen verursachte Umweltveränderungen zu erklären, zu erforschen und vorherzusagen.

Das Bauen spielt eine zentrale Rolle bei der Umwandlung der natürlichen Umwelt in die gebaute Umwelt. Es gibt viele Überlegungen und Einschränkungen, die gelten können, bevor ein Projekt die Erlaubnis erhält, die Umwelt zu beeinflussen.

Beispielsweise kann eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) erforderlich sein, um sicherzustellen, dass die Umweltauswirkungen einer vorgeschlagenen Entwicklung angemessen berücksichtigt werden. Eine UVP liefert der lokalen Planungsbehörde bessere Informationen, um eine fundiertere Entscheidung darüber zu treffen, ob eine Genehmigung erteilt werden sollte, und um die Auferlegung angemessener Bedingungen und Pflichten zur Minderung möglicher negativer Auswirkungen zu ermöglichen.

Der grüne Gürtel soll die bebaute Umgebung einschränken und verhindern, dass sich diese über die natürliche Umgebung ausbreitet.

Erstellen von Gebäuden Wiki enthält eine Vielzahl von Artikeln zum Thema Umwelt, darunter:

  • Uralter Wald.
  • Bereiche von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit.
  • Biodiversität.
  • Blauer Gürtel.
  • Wissenschaft zum Klimawandel.
  • Umweltmanagementplan für den Bau.
  • Ökologisches Netzwerk.
  • Ökologie und gebaute Umwelt.
  • Umweltagentur.
  • Umwelttechnik.
  • Umweltbelastung.
  • Umweltverträglichkeitsprüfung.
  • Umweltmodellierung.
  • Umweltgenehmigung.
  • Umweltplan.
  • Umweltpolitik.
  • Umweltschutzgesetz.
  • Umwelterklärung.
  • Wälder
  • Grüner Gürtel
  • Treibhausgase.
  • Landschaftsdesign.
  • Lokale Grünfläche.
  • Lokales Naturschutzgebiet.
  • Nationale Naturschutzgebiete.
  • Nationalparks.
  • Natürliches England.
  • Naturverbesserungsgebiet.
  • Geschützte Arten.
  • Naturschutzgebiet (SNCI).
  • Boden.
  • Nachhaltigkeit
  • Reihenfolge der Baumkonservierung
  • Dorfgrüns.
  • Wasser.

Empfohlen

Digitale Strategie für Großbritannien

Solarthermie-Systeme

Vorsicht Kino