{h1}
Artikel

Mirage - Montparnasse Tower Renovierung

Anonim

Im September 2017 veröffentlichten MAD Architects Entwürfe für die Renovierung des Montparnasse-Turms im Zentrum von Paris, Frankreich. Unter dem Titel "Mirage" wird das umstrittene und imposante Hochhaus in eine aufwendige reflektierende Installation umgewandelt.

Der Montparnasse-Turm wurde 1973 fertiggestellt und war mit seinen 210 Metern Höhe das höchste Gebäude von Paris, das jedoch sofortige und beständige Kritik an sich zog, weil er zu aufdringlich war und den Spitznamen "Narbe von Paris" erhielt.

Ein internationaler Wettbewerb wurde vom Eigentümer 2016 zur Renovierung des Turms ins Leben gerufen.

Eine optische Täuschung wird durch das Design von MAD erzeugt, indem die Glasscheiben der Fassade in einem bestimmten Winkel eingestellt werden, wodurch das Gebäude zu einem monolithischen Hohlspiegel wird. Der Eindruck, der dadurch entstehen soll, ist, dass benachbarte Gebäude am Himmel hängen, während der Himmel im unteren Teil des Gebäudes reflektiert wird.

Wenn Sie den Turm aus der Richtung des Eiffelturms betrachten, wird das Wahrzeichen auf der Glasoberfläche kopfüber angezeigt.

Ma Yansong, der das Design für MAD leitete, sagte:

„Der Montparnasse-Turm war wie der Eiffelturm zu seiner Zeit der Stolz und die Errungenschaften seiner Zeit. Es ist die Verehrung der Menschheit für Technologie und Macht, die dieses tyrannische Denkmal geschaffen hat. Es fällt im klassischen Paris auf. Heute können wir dieses Gebäude und die historischen Bedauern, auf die es stützt, nicht wirklich abreißen, aber wir können eine neue Perspektive aufbauen, um zu überdenken und darüber nachzudenken, wie die Menschheit mit dem Turm und seiner Umgebung koexistieren und interagieren kann, um unserem Gebäude Sinn zu geben Herzen."

Inhalt und Bilder mit freundlicher Genehmigung von MAD Architects.

Empfohlen

Digitale Strategie für Großbritannien

Solarthermie-Systeme

Vorsicht Kino