{h1}
Artikel

Bestandsmessung mit bildbasierter 3D-Rekonstruktion

Die Messung von Materialvorräten hat traditionell viel Zeit, Geld und Mühe gekostet. Genaue Messberichte sind für das Finanz- und Rechnungswesen von entscheidender Bedeutung - und wenn man es falsch macht, kann dies bedeuten, dass Geld verloren, nicht abgerechnet oder abgeschrieben wird. Es kann sogar zu Streitigkeiten und einem langen, kostspieligen Lösungsweg kommen.

Traditionelle Vermessungs- und Messteams, die Zeit und erhebliche Kosten in Anspruch nehmen können, verwenden Techniken wie Bohren in Lagerbeständen und LiDAR-Lasermessgeräte, um das Materialvolumen zu messen. Die iPhone-Technologie hat jedoch eine Lösung für Bauingenieure, Bauunternehmer und die gesamte Aggregateindustrie geliefert.

Mit der iPhone-App "Stockpile Reports Lite" kann jetzt jeder Vorrat quantifiziert werden. Es ermöglicht Profis, aufgestapeltes Material zu messen, indem Sie einfach ein iPhone auf das Material richten und umhergehen. Die Messergebnisse sind sofort für einen Bruchteil der typischen Kosten und lange vor dem Zeitpunkt verfügbar, zu dem eine Messcrew benötigt würde.

Die Innovation entstand aus der Zusammenarbeit der Entwickler (URC Ventures) mit der Baustoffindustrie auf der ganzen Welt seit 2012 mit ihrer Bestandsmanagementplattform und ihrer patentierten Messtechnik. URC Ventures löst große industrielle Herausforderungen durch die Echtzeit-Digitalisierung der physischen Welt.

Die drastischen Verbesserungen in der Kameratechnologie für Mobiltelefone in Kombination mit Computer Vision und Machine Learning sowie das exponentielle Wachstum der Prozessorleistung ermöglichen es nun, eine einfache, kostengünstige und benutzerfreundliche Lösung zur Verfügung zu stellen.

Die Bestandsverwaltungsversion des Unternehmens, Stockpile Reports, aus der die Stockpile Reports Lite-App entwickelt wurde, ist bildbasiert und verwendet 3D-Rekonstruktion, um Lagerbestände genau zu messen. Es war ein leitender Angestellter eines Zuschlagstoffherstellers, der ihnen die Idee gab, die Stockpile Reports-Technologie zu entwickeln, die mittlerweile in 25 Ländern weltweit eingesetzt wird.

Vor dem Eintreffen von Lagerbestandsberichten bestand die übliche Praxis in der Zuschlagstoffindustrie darin, einmal im Jahr, zweimal im Jahr oder sogar vierteljährlich ein Messteam oder Vermessungsingenieure aufzurufen. Dies ist kostspielig und wenige Sites können es sich leisten, häufig ein Team zur Hand zu haben oder häufig eine externe Firma zu beauftragen, daher müssen sie oft sehr ungenau schätzen, und wenn sie gemessen werden, gibt es einen großen Unterschied.

Wie es funktioniert

Nach dem Herunterladen der App richten Benutzer die iPhone-Kamera einfach auf die Oberfläche des Stapels und gehen um den Umfang herum. Die App erfasst hochauflösende Bilder, die in die Cloud hochgeladen und verarbeitet werden, um einen Bericht zu erstellen. Unabhängige Tests haben gezeigt, dass die Messungen zwischen 1% und 2% der LiDAR-Umfragen (Lasermessung) liegen. Die Messung dauert nur wenige Minuten, und Ihre Ergebnisse werden automatisch generiert.

Sie können einen Stapel beliebig oft neu messen, solange Sie diese Messung nicht verbrauchen, bis Sie auf die Schaltfläche 'Accept Accept' tippen. Wenn Ihre Messung hochgeladen und verarbeitet wird, sehen Sie, dass sie sich im Status 'Bereit zur Genehmigung' befindet. Sie können das 3D-Modell untersuchen, das Video Ihrer Messung wiedergeben und entscheiden, ob Sie es behalten oder nicht. Wenn Sie es nicht mögen, können Sie erneut messen. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche 'Accept Accept ' und das endgültige Messvolumen wird angezeigt.

Die Vorteile sind zahlreich: Kämpfe um die Menge des gekauften, verkauften, produzierten oder gelieferten Materials sind seit langem ein Kampf der Branche. Um diese Streitigkeiten beizulegen, ist es erforderlich, mehrere Tage lang Besatzungsteams mitzubringen und kostet oft 1.000 Pfund.

Unternehmen, die das Bestandsmanagement über den gesamten Betrieb skalieren müssen, können ein Upgrade auf eine Unternehmensversion durchführen. Sie erhalten unbegrenzte Benutzerkonten, unbegrenzte Messungen, die Möglichkeit, größere Stapel zu messen, bunkerte Materialmessungen durchzuführen, Luftmessungen mit Drohne durchzuführen und alle Daten und Daten zu verwalten Einblicke an allen Standorten.

Empfohlen

Wie Gebäude funktionieren - überprüfen

Newel Post

Verhaltensmuster bei der Hausenergieversorgung FB 76