{h1}
Artikel

Manuelle Handhabung

Manuelle Handhabung bezieht sich auf die Verwendung der Körperlichkeit einer Person zum Anheben, Absenken, Tragen, Drücken oder Ziehen eines Gegenstands.

Die 2002 geänderte Manual Handling Operations Regulations 1992 (MHOR) definiert die manuelle Handhabung als:

'... jegliches Transportieren oder Tragen einer Last (einschließlich Heben, Ablegen, Schieben, Ziehen, Tragen oder Bewegen) einer Last von Hand oder körperlicher Gewalt '.

Falsche manuelle Handhabung ist ein häufiger Faktor bei arbeitsbedingten Verletzungen. Dies kann folgende Ursachen haben:

  • Das Gewicht des zu bearbeitenden Artikels.
  • Die sich wiederholende Natur der Bewegung
  • Die Entfernung, um die der Artikel verschoben wird
  • Wo der Artikel hin und her bewegt wird.
  • Die Haltung des Einzelnen. Jede Verdrehung, Biegung, Dehnung oder andere unbequeme Position kann die Probleme verschlimmern.

Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSD) sind Verletzungen oder Schäden an Gelenken oder anderen Geweben der oberen / unteren Gliedmaßen oder des Rückens, häufig infolge manueller Handhabung . Statistiken zeigen, dass MSDs jedes Jahr für mehr als ein Drittel aller berufsbedingten Erkrankungen verantwortlich sind.

Die Betriebsvorschriften für manuelle Abläufe verpflichten die Arbeitgeber, die Risiken der manuellen Abwicklung für ihre Mitarbeiter zu steuern, einschließlich:

  • Vermeiden Sie gefährliche manuelle Handhabungsvorgänge, soweit dies vernünftigerweise praktikabel ist. Dies kann die Verwendung alternativer Ausrüstung wie eines Gabelstaplers, eines Hubwagens, einer Laufkatze oder einer anderen Hebevorrichtung umfassen.
  • Beurteilung der Verletzungsgefahr bei manuellen Handhabungsvorgängen, die nicht mit alternativen Geräten durchgeführt werden können.
  • Verringerung des Risikos, soweit dies vernünftigerweise praktikabel ist, z. B. durch Änderung der Last, Änderung der Arbeitsumgebung usw.

Mitarbeiter haben die Pflicht:

  • Befolgen Sie die geltenden Arbeitssysteme zu ihrer Sicherheit.
  • Verwenden Sie zur Sicherheit vorgesehene Geräte.
  • Zusammenarbeit mit ihrem Arbeitgeber in Gesundheits- und Sicherheitsfragen.
  • Informieren Sie Ihren Arbeitgeber, wenn er gefährliche Handhabungsaktivitäten identifiziert.
  • Achten Sie darauf, dass ihre Aktivitäten andere nicht gefährden.

Wenn es notwendig und sicher ist, Gegenstände manuell zu heben, ist Folgendes wichtig:

  • Holen Sie sich einen guten Halt.
  • Beginnen Sie in einer guten Haltung.
  • Halten Sie die Last nahe an der Taille.
  • Beuge den Rücken beim Anheben nicht weiter.
  • Vermeiden Sie es, den Rücken zu verdrehen oder sich zur Seite zu neigen.
  • Behalt den Kopf.
  • Bewegen Sie sich reibungslos.
  • Nicht mehr anheben oder handhaben, als leicht zu handhaben ist.

Manuelle Handhabungsaktivitäten können mit Hilfe einer Bewertungstabelle für manuelle Handhabung bewertet und nach Risiko eingestuft werden.

Empfohlen

BRE Trust Review 2014

Gesundheit und Produktivität in nachhaltigen Gebäuden

ICE Grenfell Tower Bewertung