{h1}
Artikel

So reduzieren Sie die Materialkosten auf der Baustelle

Einführung

Eines der größten Probleme, mit dem die meisten Bauunternehmer konfrontiert sind, ist die Frage: Wie kann man Material sparen, ohne die Qualität des Endprodukts zu beeinträchtigen? Dies ist besonders in der Baubranche wichtig, da jeder "Kompromiss", den Sie eingehen, das Leben aufs Spiel setzen kann.

Trotzdem ist es durchaus möglich, die Materialkosten auf der Baustelle auf sichere und effiziente Weise zu senken, sofern Sie es richtig machen. Hier sind vier Tipps, die sich als nützlich erweisen könnten.

Wählen Sie lokale Materialien

Sie können es sich nicht leisten, den Transportpreis für eine große Menge Material zu ignorieren. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich für lokales Material entscheiden. Es geht nicht nur um die Gaskosten bei Ausfall, da ein überladener Lastwagen (oder ein Fahrzeug im Allgemeinen) dazu neigt, mehr Gas für die Beförderung derselben Strecke aufzuwenden.

Je größer der Abstand ist, den er überlastet, desto häufiger bricht er zusammen. Mit anderen Worten, wenn Sie sich für lokales Material entscheiden, sparen Sie auf verschiedene Weise Geld. Eine letzte Sache, indem Sie diesen Weg beschreiten, verringern Sie die Umweltauswirkungen Ihrer Baustelle, was eine weitere Sache ist, die es zu beachten gilt.

Standardisieren

Als nächstes können Sie die verwendeten Materialien standardisieren. Dies mag ein wenig im Gegensatz zu der Idee stehen, lokale Materialien zu verwenden, spart jedoch auf lange Sicht Zeit, Geld und Mühe. Zuallererst haben Sie einen sehr viel effizienteren Arbeitsprozess, als Ihr Team es gewohnt ist, mit diesen Materialien zu arbeiten und Ihre Werkzeuge darauf einzustellen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass diese effiziente Arbeit auch weniger Anpassungsausfallzeiten und weniger Materialverschwendung aufgrund von Missmanagement bedeutet. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies ein Faktor ist, der schwer zu quantifizieren ist, da verschiedene Chargen desselben Angebots von unterschiedlicher Qualität sein können. Daher ist ein menschliches Versagen möglicherweise nicht der einzige zu berücksichtigende Faktor. Es ist jedoch mehr als klar, dass dies zu einem direkten materiellen Vorteil des Auftragnehmers führt.

Kaufen Sie Materialien von spezialisierten Lieferanten

Eine andere Regel, die Sie gut einhalten sollten, ist die Idee, Materialien von spezialisierten Lieferanten zu kaufen. Warum? Abgesehen davon, dass sie über ein breiteres Angebot verfügen, bieten sie auch spezialisierte Angebote an, die allgemeine Anbieter normalerweise nicht bieten können. Bei der Suche nach Lead-Produkten und -Bedarf sollten Sie beispielsweise nach spezialisierten Lieferanten suchen, die in Australien, Neuseeland oder in einem anderen Land, in dem Ihr Bauprojekt stattfindet, zum Verkauf angeboten werden.

Gleiches gilt für jede Art von Material, egal wie erschöpfend ein solcher Prozess sein mag. Wenn Sie diese Verbindungen hergestellt haben, können Sie den Rest des Prozesses viel einfacher automatisieren.

Masse kaufen und sparen

Kaufen in großen Mengen ist immer sparsamer als der Erwerb des spezifischen Betrags, den Sie benötigen, vor allem aufgrund der Tatsache, dass Sie nie eine 100% ige Schätzung des benötigten Materials erhalten können. Sie sehen, nicht jedes Material (auch nicht von demselben Lieferanten) ist von derselben Qualität, genau wie Ihr Team nicht immer gleich fleißig ist. Auf diese Weise versorgen Sie Ihren Ries auch mit etwas Ersatzmaterial, ohne einen teuren Umsatz erleiden zu müssen. Natürlich bedeutet dies auch, dass Sie in den Speicher investieren müssten, aber dies ist in aller Regel ein Aufwand, der sich lohnt.

Fazit

Keiner der vier oben genannten Tipps schlägt vor, auf Materialien zu verzichten oder Materialien mit geringerer Qualität zu kaufen. Sie müssen lediglich nach einfacheren, pragmatischeren Wegen suchen, um die erforderlichen Materialien zu beschaffen und langfristig zu planen. Durch die Einbeziehung abstrakter Begriffe der Wahrscheinlichkeit menschlicher Fehler und der Auswirkungen der Standardisierung in die Gleichung erhalten Sie schließlich ein vollständiges Bild der Einsparungen, die Sie gerade vornehmen.

Empfohlen

BRE Trust Review 2014

Gesundheit und Produktivität in nachhaltigen Gebäuden

ICE Grenfell Tower Bewertung