{h1}
Artikel

Haus im Obstgarten

Anonim

Großer Obstgarten und attraktives Haus in Haag (Kann 2019).

Die vollständige Liste der ungewöhnlichen Gebäude der Woche finden Sie hier.

Das im Januar 2017 fertiggestellte House in the Orchard ist ein unkonventionelles Haus in einem steil abfallenden Obstgarten am Stadtrand von Prag in der Tschechischen Republik. Das Gebäude wurde von Šépka Architekti entworfen und ist eine bauchige Form, die von einer kleinen stielartigen Stahlbetonsäule getragen wird. Dies wird, so wird vermutet, durch den steilen Hang der Baustelle, der den Bau herkömmlicher Fundamente sehr erschwert hätte, erforderlich.

Die breite Basis, die sich auf drei Stockwerke erhebt, verjüngt sich als Kontrapunkt zu sechs großen umgebenden Bäumen. Die Fachwerkkonstruktion ist mit Sperrholz verkleidet, das mit einer Schutzschicht aus gespritztem Polyurethan beschichtet ist, um ein ungleichmäßiges Aussehen zu erzielen - als ob es aus Ton geformt worden wäre.

Mit einer Gesamtfläche von 80 m² bleiben die Holzrahmenkonstruktion und die Birkensperrholzbretter innen frei. Das Wohn- und Esszimmer befindet sich auf der Nordseite des Erdgeschosses und ist mit origamiartigen Holzstühlen und einem schwarzen Holzofen ausgestattet und bietet einen Blick auf das darunter liegende Bach Brook Rokytka. Die Südseite enthält eine Küche, eine kleine Toilette und ein Schlafzimmer.

Eine Treppe führt zum Hauptschlafzimmer mit eigenem Bad. Eine weitere Treppe bietet Zugang zu einem kleinen Arbeitszimmer in der obersten Etage.

Inhalt und Bilder mit freundlicher Genehmigung von Šépka Architekti.

Empfohlen

Faraday-Herausforderung

Beijing Greenland Center

Queensferry Kreuzung