{h1}
Artikel

Hortung für Baustellen

Hortung ist eine temporäre Struktur aus massiver Konstruktion, die um den Umfang von Baustellen errichtet wird, um sie vor der Sicht zu schützen und unbefugten Zugang zu verhindern. Es ist eine wichtige Komponente bei der Gewährleistung von Gesundheit und Sicherheit für Baustellenarbeiter, Besucher und die Öffentlichkeit und kann auch Teil eines Sicherheitssystems sein, um Diebstahl oder Vandalismus zu verhindern.

Das Gesetz zu Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz usw. von 1974 schreibt vor, dass die Arbeitgeber angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit und Sicherheit anderer Personen als ihrer Angestellten zu gewährleisten, was die Verpflichtung beinhaltet, die Sicherheit der Menschen vor Tätigkeiten auf Baustellen sicherzustellen.

Darüber hinaus schreiben die Bauvorschriften (Design und Management) (CDM-Bestimmungen) vor, dass Unbefugte keinen Zugang zu Baustellen haben dürfen.

Soweit dies aus Gründen des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit erforderlich ist, muss eine Baustelle, soweit dies vernünftigerweise praktikabel ist, und entsprechend dem Risikopotential einer oder beiden der folgenden Bedingungen entsprechen. seinen Umfang durch geeignete Zeichen kennzeichnen und so anordnen, dass sein Umfang leicht erkennbar ist; oder umzäunt sein. '

Der Hauptauftragnehmer muss die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um den Zugang unberechtigter Personen zur Baustelle zu verhindern, und die Auftragnehmer dürfen die Arbeiten auf einer Baustelle nicht beginnen, es sei denn, es wurden angemessene Schritte unternommen, um den Zugang unbefugter Personen zu dieser Baustelle zu verhindern.

Hauptauftragnehmer sollten sich mit den Auftragnehmern in Verbindung setzen, um die Standortgrenzen anhand geeigneter Barrieren festzulegen und Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass dies nur Personen tun, die dazu berechtigt sind. Bei Projekten, an denen nur ein Auftragnehmer beteiligt ist, muss der Auftragnehmer vor dem Beginn der Arbeiten auf der Baustelle alles tun, um einen unbefugten Zugriff zu verhindern.

Für Websites, die Folgendes haben:

  • Wegerechte durch sie.
  • Andere Arbeitsbereiche neben ihnen.
  • Nebenan besetzte Häuser.
  • Kinder oder gefährdete Menschen in der Nähe.

An eine Baugenehmigung können auch Bedingungen geknüpft sein, die spezifische Verpflichtungen in Bezug auf den Standortumfang angeben.

Perimeter Horten bietet ein System für den kontrollierten Zugang. Drehkreuze, Sicherheitstore und Schutzvorrichtungen können verwendet werden, um sicherzustellen, dass nur befugtes Personal betreten werden kann. Darüber hinaus kann das Horten verwendet werden, um verschiedene Funktionen innerhalb eines Standortes voneinander zu trennen, beispielsweise um eine Barriere zwischen Verkehrswegen und Fußgängern zu schaffen.

Es wird empfohlen, Bretter oder Zäune mit einer Mindesthöhe von 2, 4 m und Hochsicherheitszäunen von mindestens 3 m zu verwenden. Flachwandtafeln sind schwieriger zu klettern als Zäune und verhindern, dass das Innere der Baustelle sichtbar ist. Bei Verwendung von Zäunen sollte der ausgewählte Typ den Kletterern nicht helfen, indem er Hand- und Fußgriffe anbietet.

Abgewinkelte Verlängerungen ("Fans") auf Horten machen das Klettern schwierig und können Probleme mit Material (einschließlich Abfall) reduzieren, das über das Horten geschleudert wird. Dies kann zu Materialschäden oder Verletzungen der Baustellenarbeiter führen. Eindringlinge können auch versuchen, sich unter einer Grenze zu begraben. Dagegen kann das Platzieren von Plakaten entlang bestehender Betonflächen abschrecken.

Horten kann auch dazu beitragen, dass Standorte für Menschen, die in unmittelbarer Nähe leben und arbeiten, weniger aufdringlich und ästhetisch ansprechend gestaltet werden. Sie können Störungen reduzieren und die Privatsphäre sowohl für die Allgemeinheit als auch für die Mitarbeiter vor Ort verbessern.

Das Horten kann eine temporäre oder langfristige Installation sein und kann freistehend sein oder in die Baustelle eingebaut werden. Es ist wichtig, dass es strukturell stabil ist, da es starken Windlasten oder Stößen ausgesetzt sein kann.

Es kann ein modulares System oder eine individuelle Installation sein und kann aus einer Vielzahl von Materialien wie Stahl, Holz oder Sperrholz hergestellt werden, die wiederverwendbar oder wegwerfbar sind.

Hortung kann Barrieren, Tore, Sichtfenster, Zaunbereiche usw. umfassen und kann zur Anzeige von Warn- und Hinweisschildern verwendet werden.

Es kann mit einem Branding versehen werden, für Marketing und Werbung verwendet werden, um den Auftragnehmer oder Entwickler zu werben, oder um den Leuten zu zeigen, wie das abgeschlossene Projekt aussehen wird und wie es die lokale Umgebung beeinflusst.

Horten müssen regelmäßig auf ihre Unversehrtheit überprüft werden und können während der Bauarbeiten geändert werden, wenn sich die Anforderungen an den Standort ändern.

Finden Sie unsere mehr

Empfohlen

Wie Gebäude funktionieren - überprüfen

Newel Post

Verhaltensmuster bei der Hausenergieversorgung FB 76