{h1}
Artikel

Warnkleidung für Bauarbeiter

Viele Bauunternehmer glauben, dass sie ihren Projektteams die beste Arbeitskleidung mit hoher Sichtbarkeit (Hi-Vis) zur Verfügung stellen, obwohl sie in diesem Winter tatsächlich ihr Leben in Gefahr bringen, sagt der führende Sicherheitsausrüstungsspezialist OnSite Support.

"Zu dieser Jahreszeit, wenn Bauteams bei schlechten Lichtverhältnissen und schlechten Sichtverhältnissen draußen arbeiten, müssen sie reflektierende Kleidung tragen, die aus allen Winkeln reflektiert", sagt der Sicherheitsspezialist Chris Wellgreen von OnSite Support. "Kleidung, die tagsüber sichtbar ist, aber bei schlechten Lichtverhältnissen fast unsichtbar ist, weil sie schmutzig oder nicht mit den entsprechenden reflektierenden Streifen markiert ist, stellt ein Sicherheitsrisiko dar, das das Leben von Arbeitnehmern gefährdet."

Reflektierende Arbeitskleidung muss angemessen an den Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen angepasst sein und der ISO-Norm EN 20471: 2013 für Warnkleidung mit hoher Sichtbarkeit entsprechen. Eine europäische Norm, die durch das CE-Zeichen anerkannt ist. Der Standard gibt Sicherheitsanforderungen für Overalls, Jacken, Westen, Wappen, Hosen und Gurte an.

„Es gibt drei Klassen von Warnbekleidung, die sich nach ihrer Sichtbarkeit richten“, erklärt Chris. „BS EN471 Klasse 3 ist die hochwertigste und sichtbarste Kleidung. Dazu gehören reflektierende Jacken, Mäntel und Hosen, die für arbeitsintensive Bauarbeiter wie Marshaller, Transport- und Wartungsteams unverzichtbare Arbeitsschutzkleidung sind, insbesondere wenn sie nachts arbeiten. “

Alle britischen Arbeitgeber müssen ihren Angestellten saubere, unbeschädigte Schutzkleidung zur Verfügung stellen, wenn sie bei eingeschränkter Sicht arbeiten, und sicherstellen, dass das Personal weiß, wie es richtig zu tragen ist und wann es erforderlich ist. Die Arbeitgeber sind auch dafür verantwortlich, beschädigte Kleidungsstücke zu warten, zu lagern und regelmäßig zu prüfen und zu ersetzen.

„Warnkleidung sollte bequem und nicht einschränkend sein und tagsüber, nachts und bei schlechten Wetterbedingungen gute Sicht bieten. Die besten Farben für Auffälligkeiten sind Orange oder fluoreszierendes Gelb, und alle Kleidungsstücke sollten über zertifizierte Reflexstreifen verfügen “, erklärt Chris. "Ebenso wichtig ist, dass diese Kleidungsstücke mit anderen Arbeitsschutzkleidung kompatibel und sicher befestigt sein sollten, damit sie nicht mit dem Betrieb anderer Geräte in Berührung kommen oder sie stören."

Laut Health and Safety Executive sterben jährlich rund sieben Arbeiter und 93 werden durch Fahrzeuge oder mobile Anlagen auf Baustellen schwer verletzt. „Viele dieser Unfälle sind darauf zurückzuführen, dass Arbeiter nicht vor Ort gesehen wurden. Sie hätten vermieden werden können, wenn sie die richtige reflektierende Kleidung getragen hätten“, sagt Chris.

Empfohlen

BRE Trust Review 2014

Gesundheit und Produktivität in nachhaltigen Gebäuden

ICE Grenfell Tower Bewertung