{h1}
Artikel

Funktionale Indexierung

Anonim

Die neuen Messregeln (NRM) werden vom Royal Institute of Chartered Surveyors (RICS) veröffentlicht. Sie enthalten standardisierte Bewertungsregeln für die Schätzung, Kostenplanung, Beschaffung und Kosten für die gesamte Nutzungsdauer von Bauprojekten.

Gemäß NRM3: Reihenfolge der Kostenschätzung und Kostenplanung für Gebäudeinstandhaltungsarbeiten:

Der Begriff "Funktionszustandsindexierung" (FCI) bezieht sich auf:

'.

das Verhältnis der funktionalen Kostenschätzung der erwarteten bedeutenden Reparaturen oder Ersetzungen des Lebenszyklus (ermittelt durch einen Zustand und die verbleibende Lebensdauer) zum Aktivierten Wiederbeschaffungswert oder zu den Wiederaufbaukosten, ausgedrückt über einen vereinbarten Analysezeitraum (z. B. eine Reihe von Jahren wie 1 2 bis 3, 4 bis 5, 6 bis 10 oder 11 +). '

Der Begriff "Functional Maintenance Indexation" (FMI) bezieht sich auf:

'.

das Verhältnis der funktionalen Stückkostenschätzung der annualisierten Instandhaltung (dh geplante, reaktive und proaktive Instandhaltung) zum Wiederbeschaffungswert (Capital Replacement Value, CRV) oder zu den Wiederaufbaukosten, ausgedrückt über einen vereinbarten Analysezeitraum (zB eine Aufteilung nach Jahren wie 1, 2) zu 3, 4 bis 5, 6 bis 10 oder 11 +). '

Und der Begriff "funktionale Neuinvestitionsindexierung" (FRI) bezieht sich auf:

'.

das Verhältnis der Funktionskosten größerer Reparaturen oder Ersatzleistungen (ermittelt durch eine Bedingung und andere Form der Vermögensbewertung) zum Kapitalersatzwert (CRV) oder zu den Wiederaufbaukosten, ausgedrückt über einen vereinbarten Analysezeitraum (z. B. eine Reihe von Jahren wie z 1, 2 bis 3, 4 bis 5, 6 bis 10 oder 11 +). '

Empfohlen

Die Rolle des Ingenieurs bei der Schaffung inklusiver Städte

Restaurierung von Ladenlokalen in Singapur

Leitfaden zur Konstruktionsarbeit Teil 2 - Literaturübersicht