{h1}
Artikel

FMB - Programm für die Regierung

Am 2. Mai 2017 veröffentlichte die Föderation der Baumeister (FMB) kurz vor den allgemeinen Parlamentswahlen ein kurzes Dokument mit dem Titel "Programm für die Regierung", das einen Fünf-Punkte-Plan enthielt, aus dem hervorgeht, welche Verpflichtungen sie von der EU erwarten würden große politische Parteien.

1. Stellen Sie sicher, dass die Bauindustrie über ausreichend qualifizierte Arbeitskräfte verfügt:

  • Einführung eines flexiblen Zuwanderungssystems, das es wichtigen strategischen Industrien, wie dem Baugewerbe, ermöglicht, auf ein angemessenes Maß an qualifizierten Arbeitskräften aus der EU und darüber hinaus zurückzugreifen.
  • Wir verpflichten uns, die Qualität, Dauer und Gründlichkeit der Lehrlingsausbildung zu verbessern und damit das Image der Berufsausbildung zu verbessern, damit wir mehr junge Menschen in unsere Branche holen können.

2. Erhöhen Sie das Angebot an neuen Häusern:

  • Die britische Regierung sollte sich verpflichten, jährlich mindestens 200.000 neue Wohnungen in England zu bauen und die Lieferung von 25.000 neuen Wohnungen in Schottland zu fördern. 14.000 in Wales; und 11.000 in Nordirland.
  • In England arbeitet man weiterhin mit der Wohnungsbaubranche zusammen, um die wichtigsten Empfehlungen des Weißbuchs für das Haushaltsjahr 2017, die darauf abzielen, den Hausbau durch KMU-Bauherren zu erhöhen, erfolgreich umzusetzen.

3. Verbesserung der Qualität von neuen und bestehenden Häusern:

  • Einführung einer verbindlichen Garantiepflicht für alle inländischen Bauarbeiten, für die die Genehmigung der Bauverordnung und statische Berechnungen erforderlich sind.
  • Die Kommission prüft die Garantien für neue Wohnungen, um festzustellen, ob die derzeit gewährten Garantien angemessen sind.

4. Häuser energieeffizienter machen:

  • Reduzieren Sie die Mehrwertsteuer für Wohnraumsanierungen und -reparaturen von 20% auf 5%, um die Renovierungsarbeiten einschließlich Energieeffizienzmaßnahmen zu fördern.
  • Sicherstellen, dass staatliche Investitionen zur Senkung der Energiekosten in erster Linie auf die Verbesserung der Energieeffizienz der britischen Häuser abzielen.

5. Steigern Sie das Wachstum bei KMU im Baugewerbe:

  • Stellen Sie sicher, dass die regulatorische Belastung für kleine Unternehmen insgesamt im Rahmen des Brexit-Prozesses verringert wird.
  • Verbesserung der öffentlichen Beschaffung von KMU im Baugewerbe und Gewährleistung, dass lokale Unternehmen nach dem Brexit einen höheren Anteil an Aufträgen für Kommunen erhalten.

Weitere Informationen und das Herunterladen des Dokuments finden Sie hier.

Empfohlen

Bauarbeiten bei heißem Wetter

Die Bedeutung von Gasfedern

Häuser mit kostenlosem CO2 erwärmen