{h1}
Artikel

Erleichterung der Arbeiten

Die neuen Messregeln (NRM) werden vom Royal Institute of Chartered Surveyors (RICS) veröffentlicht. Sie enthalten standardisierte Bewertungsregeln für die Schätzung, Kostenplanung, Beschaffung und Kosten für die gesamte Nutzungsdauer von Bauprojekten.

Gemäß NRM1: Reihenfolge der Kostenschätzung und Kostenplanung für die Bauarbeiten zur Erleichterung der Arbeiten sind:

'.

alle Komponenten, die im Gruppenelement 0 gemessen und aufgenommen wurden (dh Erleichterungsarbeiten). Umfasst Spezialistenarbeiten, die normalerweise abgeschlossen sein müssen, bevor mit den Bauarbeiten begonnen werden kann (z. B. größere Abbrucharbeiten, Bodenstabilisierungsarbeiten oder vorübergehende Ableitung der Kanalisation). '

Dies steht im Gegensatz zu der Aktivierung von Werken, die NRM1 definiert als:

'.

Arbeiten, die vor dem Hauptbauauftrag ausgeführt wurden. Ermöglichungsarbeiten sind von Arbeitgebern und / oder Projektteams vorgegebene Arbeiten, die eine Mischung aus Erleichterungsarbeiten und neuen Bauarbeiten umfassen können (z. B. bauliche Vorbereitungsarbeiten wie Hauptabbruch, Entfernung kontaminierter Materialien, Reptilienminderungsmaßnahmen und Bodenstabilisierung) Kanalisation, neue Zufahrtsstraße, neue Entwässerung, neue Stützmauern und kleinere Neubauarbeiten). '

Eine Erleichterung für die Arbeit ist:

'.

die Summe der Kostenziele für das Gruppenelement 0 (dh Erleichterung der Arbeiten). Ausgenommen sind die Bauvoranschläge sowie Voranschläge für die Vorarbeiten des Hauptunternehmers, die Gemeinkosten des Hauptunternehmers, die Schätzung der Gewinn- / Designteams, die anderen Entwicklungs- / Projektkostenschätzungen und Risikobeträge. '

Empfohlen

Globale Erwärmung und Kipppunktabfall

Juzna Dolina, Bratislava

Subventionsfreier, kohlenstoffarmer Strom