{h1}
Artikel

Diskontierter Cashflow

Anonim

Einführung

Der Begriff " Discounted Cash Flow " (DCF) bezieht sich auf eine Methode zur Bewertung eines Unternehmens im Hinblick auf seine voraussichtlichen zukünftigen Cash-Renditen. Dies ist eine Form der Analyse, die häufig beim Kauf eines Unternehmens verwendet wird. Bei der Analyse wird das Geschäft basierend auf dem Wert aller für Anleger in der Zukunft verfügbaren Barmittel bewertet. Es wird als "diskontiert" bezeichnet, da der Wert von Bargeld in der Zukunft heute weniger wert ist als Bargeld (wegen seiner geringeren Ertragschancen, wie Zinsen und Inflation).

Der Discounted-Cashflow ist ein ähnliches Konzept wie der Internal Rate of Return (IRR) und der Net Present Value (NPV).

Berechnung des diskontierten Cashflows

Bei der Berechnung des diskontierten Cashflows gibt es drei Elemente:

  • Der für die Auswertung verwendete Zeitraum.
  • Eine genaue Schätzung der jährlichen Geldflüsse, die während dieser Zeit auftreten werden.
  • Der Geldbetrag, der verdient werden könnte, wenn er in ein anderes gleichwertiges Risiko investiert wird.

Die Beurteilung des jährlichen Cashflows, der diskontiert werden soll, umfasst sehr breit:

  • Addieren Sie unter Verwendung des Nettoergebnisses nach Steuern die Abschreibung für das Jahr.
  • Ziehen Sie die Veränderung des Umlaufvermögens vom Vorjahr ab.
  • Ziehen Sie die Investitionen ab.

Überlegungen

Der diskontierte Cashflow ist zwar ein nützliches Instrument, weist jedoch Nachteile auf. Insbesondere kleine Änderungen der Eingabewerte können zu großen Wertänderungen des Unternehmens führen. Eine genaue Bewertung unter Verwendung eines Discounted-Cashflows hängt von der Fähigkeit des Eigentümers ab, den zukünftigen Cashflow genau zu planen, was sich als schwierig erweisen kann. Es eignet sich auch eher für langfristige Anlagen als für kurzfristige Anlagen. Anleger sollten vor einer Entscheidung andere Bewertungen sowie diskontierten Cashflow in Betracht ziehen.

Mit den jüngsten Rechnungslegungsskandalen und unangemessenen Ertragsberechnungen hat der Discounted-Cashflow jedoch an Popularität gewonnen, da er den Anlegern eine transparentere Messgröße für die Bewertung der Performance bietet und ein gutes Bild der wichtigsten Faktoren für den Aktienwert liefert. Es ist auch eine Methode, die wahrscheinlich nicht durch aggressive Buchführungspraktiken manipuliert wird, und sie bietet den Anlegern einen genauen Aktienwert.

Empfohlen

Die Rolle des Ingenieurs bei der Schaffung inklusiver Städte

Restaurierung von Ladenlokalen in Singapur

Leitfaden zur Konstruktionsarbeit Teil 2 - Literaturübersicht