{h1}
Artikel

Aufbau 2025

Im Juli 2013 veröffentlichte die Regierung: Construction 2025, Industrial Strategy: Partnerschaft zwischen Regierung und Industrie. Darin wird ihre langfristige Vision für 'festgelegt.

Wie Industrie und Regierung zusammenarbeiten werden, um Großbritannien an die Spitze des globalen Aufbaus zu bringen.

'

Die Bauwirtschaft wird als entscheidend für den langfristigen Erfolg der britischen Wirtschaft angesehen, da sie mehr als 280.000 Unternehmen umfasst und 3 Millionen Arbeitsplätze (10% der gesamten britischen Beschäftigung) ausmacht (siehe BIS-Analyse der Mikrodaten der Labour Force Survey) ).

Der Bericht baut auf einigen der Themen auf, die im Latham-Bericht und im Egan-Bericht angesprochen wurden, und auf den Strategien, die in der Regierungskonstruktionsstrategie von 2011 dargelegt wurden, die eine tiefgreifende Änderung der Beziehungen zwischen Behörden und dem Bau forderte Die Industrie muss sicherstellen, dass die Regierung ständig ein gutes Geschäft erhält, und das Land erhält die soziale und wirtschaftliche Infrastruktur, die es langfristig braucht.

'

Construction 2025 wird von Sir David Higgins, Chief Executive von Network Rail, als erster Schritt bezeichnet, um die britischen Bauprojekte an die Spitze des Weltmarkts zu bringen.

Es schlägt ziemlich ehrgeizig vor:

  • Reduzierung der anfänglichen Baukosten und der gesamten Lebenshaltungskosten der gebauten Vermögenswerte um 33%.
  • Verkürzung der Gesamtzeit um 50% von Anfang bis zur Fertigstellung bei Neu- und Umbauten.
  • Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 50% in der gebauten Umwelt.
  • Verringerung des Handelsgefälles zwischen Gesamtexporten und Gesamteinfuhren für Bauprodukte und -materialien um 50%.

NB: Im Jahr 2011 hat die Regierungsbaustrategie die Absicht bekundet, die Kosten bis zum Ende des Parlaments um 20% zu senken (anschließend in 15-20% umformuliert).

Bau 2025 legt fünf Schlüsselkomponenten für die langfristige Vision der Industrie fest:

  • MENSCHEN: Eine Branche, die für ihre talentierten und vielfältigen Mitarbeiter bekannt ist.
  • SMART: Eine Branche, die effizient und technologisch fortgeschritten ist.
  • NACHHALTIG: Eine Branche, die weltweit führend im Export kohlenstoffarmer und umweltfreundlicher Bauweisen ist.
  • WACHSTUM: Eine Branche, die das Wachstum der gesamten Wirtschaft vorantreibt.
  • FÜHRUNG: Eine Branche mit klarer Führung durch einen Construction Leadership Council.

Es werden dann folgende Verpflichtungen eingegangen:

  • Durch die Agenda von Digital Built Britain den Wettbewerbsvorteil Großbritanniens für intelligentes Bauen und digitales Design ausbauen.
  • Entwicklung markt- und technologiebasierter Pläne, um die Arbeitsplätze und Wachstumschancen zu sichern, indem CO2 aus der gebauten Umwelt herausgeführt wird, angeführt vom Green Construction Board.
  • Ermittlung globaler Handelsmöglichkeiten für britische Professional Services, Contracting und Produktherstellung, Entwicklung von Partnerschaften und Förderung des Bauwesens in Großbritannien durch die Marke GREAT.
  • Verbessern Sie das Image der Branche, indem Sie junge Menschen inspirieren, koordinieren Sie Gesundheit und Sicherheit und verbessern Sie die Leistung auf dem heimischen Reparatur- und Instandhaltungsmarkt.
  • Arbeiten Sie mit Stellen in der gesamten Branche zusammen, um sicherzustellen, dass die Kapazitäts- und Kapazitätsprobleme im Bauwesen strategisch angegangen werden.
  • Entwickeln und verfeinern Sie die Pipeline zukünftiger Arbeitsmöglichkeiten und machen Sie sie für alle Bauunternehmen nutzbarer.
  • Steigern Sie die Beschaffungseffizienz und erkunden Sie die Möglichkeiten für weitere Effizienzsteigerungen im Beschaffungsprozess, angeführt von der Government Construction Board und der IUK (Infrastructure UK, jetzt Infrastructure and Projects Authority) -Kundengruppe.
  • Schaffen Sie Bedingungen für die Entwicklung von Lieferketten im Bauwesen, indem Sie auf den Zugang zu Finanzierungs- und Zahlungsmethoden eingehen.
  • Arbeiten Sie mit Wissenschaftlern und Forschungsgemeinschaften zusammen, um der breiteren Industrie mehr Forschung, Entwicklung und Demonstration zu ermöglichen, und arbeiten Sie daran, Innovationshemmnisse abzubauen.
  • Führen Sie den Wandel der Branche durch den neuen Construction Leadership Council mit Maßnahmen durch, die von Industrieorganen getragen werden und durchgeführt werden.

In Anhang B des Berichts ist ein Aktionsplan enthalten, der im Zuge der Weiterentwicklung der Strategie fortlaufend aktualisiert und ergänzt wird. Der Plan ist jedoch im Detail etwas vage und wird als "taktisch statt strategisch" bezeichnet.

Nach der Regierungskonstruktionsstrategie, die so bald ehrgeizige Ziele vorschlägt, besteht Skepsis, dass die Vision erreichbar ist. Es gibt eine große Anzahl von Berichten über die Bauindustrie und zahlreiche Versuche zur Verbesserung der Effizienz. Trotzdem bleibt die Auffassung bestehen, dass die Industrie verschwenderisch ist. Daraus könnte man entweder das schließen; Unter diesen Umständen ist die Branche effektiver, als es von außen erscheint. Erwartungen sind unrealistisch; oder Empfehlungen wurden konsequent schlecht umgesetzt.

Der Construction Leadership Council (CLC) wurde gegründet, um die Umsetzung von Construction 2025 zu überwachen. Dies ist ein Industrie- / Regierungsrat, der gemeinsam vom Staatssekretär für Wirtschaft, Innovation und Qualifikationen (BIZ) und einem Branchenvertreter (derzeit Sir David Higgins, Chief Executive von Network Rail) geleitet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Construction Leadership Council.

Es ist nicht ganz klar, wie die Beziehung zwischen der Regierungsbaustrategie und dem Bauwesen 2025 oder zwischen der Regierungsbauleitung (die die Regierungsbaulaststrategie überwacht) und der CLC besteht. Construction 2025 gibt lediglich an, dass eines seiner Ziele darin besteht, „die Beschaffungseffizienz zu steigern und Optionen für weitere Effizienzsteigerungen im Beschaffungsprozess zu prüfen, die vom Government Construction Board und der IUK Client Group geleitet werden.“

Auf dem Gipfeltreffen im September 2015 gab Chefberater Peter Hansford bekannt, dass in den folgenden Monaten eine neue bauliche Strategie für den Zeitraum 2015-2020 veröffentlicht wird. Das Construction Manager Magazine schlug vor, dass die Strategie den Weg zu Level 3 BIM und Digital Built Britain bestimmen und die Branche auf die Verbesserung der Vielfalt konzentrieren würde.

NB: Das Bekenntnis der Regierung zu den in Construction 2025 festgelegten Zielen wurde in einer Erklärung über den Bausektor des Wirtschaftssektors Greg Clark vom 29. November 2017 bekräftigt.

Empfohlen

Centre Pompidou

So können Städte den Klimawandel bekämpfen

Notre-Dame von Paris