{h1}
Artikel

Überprüfung auf Gesundheit und Sicherheit in Unternehmen

Gemäß dem Health and Safety at Work Act 1974 und der Construction (Design Management) Regulations 2007 sind die Unternehmer verpflichtet, die Subunternehmer zu bewerten, um sicherzustellen, dass deren Gesundheit und Sicherheit berücksichtigt werden.

Sie können diese Pflichten rechtlich nicht an eine andere Partei weitergeben, obwohl einige Geschäftsinhaber der Meinung sind, wenn sie eine Tätigkeit weitergeben, geben sie das Risiko weiter. Das ist nicht der Fall; Wenn ein Subunternehmer einen Unfall hat, haben Sie noch etwas Verantwortung und der Health and Safety Executive (HSE) kann Sie für verantwortlich erklären. Der Lieferant ist ebenfalls dafür verantwortlich, daher liegt es in Ihrem Interesse, die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls zu verringern.

Wie prüfen Sie die Kompetenz und Compliance Ihrer Lieferanten? Frag sie. Es ist üblich, Risikobewertungen von Kunden anzufordern. Sie können einen Fragebogen erstellen, den sie ausfüllen können, und Sie würden nach Details über Folgendes fragen:

  • Gesundheits- und Sicherheitspolitik.
  • Versicherungsniveaus
  • Vorkehrungen für Gesundheit und Sicherheit - im Wesentlichen was sie tun, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.
  • Beispiel für Risikobewertungen.
  • Wurden oder wurden sie HSE-Untersuchungen unterzogen?
  • Angaben zu der für Gesundheit und Sicherheit verwendeten Person oder externen Firma und deren Qualifikationen.
  • Schulung der Mitarbeiter.
  • Wie erhalten die Mitarbeiter Informationen und eine Beteiligung der Belegschaft?
  • Gesundheits- und Sicherheitsleistung, z. B. Unfallstatistik, wie sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften überwachen.
  • Wie sie Unfälle untersuchen.
  • Stimmen sie zu, innerhalb Ihrer eigenen Politik zu arbeiten?

Sie können den Antwortbereich leer lassen, um ihn auszufüllen, oder Sie können eine Checkliste anbieten, in der er die entsprechenden Informationen ankreuzen und bestätigen kann.

Es lohnt sich, sie dazu zu bringen, die Richtigkeit der Informationen zu bestätigen und sie mit Datum und Datum zu versehen. Sie würden erwarten, dass es von einem Direktor oder einer entsprechend verantwortlichen Person unterschrieben wird.

Nachdem der Fragebogen ausgefüllt wurde, müssen Sie ihn überprüfen, um zu überprüfen, ob alles vorhanden ist. Wenn die Informationen vollständig sind, können Sie sie ablegen und fortfahren. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sie kontaktieren und feststellen, warum die Informationen nicht dem Standard entsprechen.

Es kann auch notwendig sein, sie zu überwachen, während sie für Sie arbeiten. Dies ist möglicherweise nicht immer praktisch, aber wenn Sie sie in Aktion sehen, erhalten Sie eine Vorstellung davon, ob sie nach ihren eigenen festgelegten Praktiken arbeiten. Außerdem zeigt es, dass Sie sie überwachen und versuchen, sichere Praktiken zu gewährleisten, während sie für Sie arbeiten. Alle Probleme, die sich aus Ihrer Überwachung ergeben, sollten ebenfalls aufgezeichnet werden, damit Sie nachweisen können, dass Sie angemessene Maßnahmen ergriffen haben, um sicher zu arbeiten.

Wenn Sie diese Prüfungen der Gesundheit und Sicherheit Ihrer Lieferanten durchführen, beweisen Sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und tragen dazu bei, eine positive Kultur in Ihrem Unternehmen und Ihren Lieferanten zu fördern.

--Safe2use

//www.safe2use.com/health_safety_consultants_birmingham.html

Empfohlen

Gerüst

Arten von Aufzügen

Calakmul-Firmengebäude, Mexiko