{h1}
Artikel

BS 5839-1: Brandmeldesystem für Gebäude. Verhaltenskodex für die Planung, Installation und Inbetriebnahme von und Wartung von Systemen in Nichtwohngebäuden

Anonim

Im August 2017 überarbeitete die British Standards Institution (BSI) den British Standard für Brandmelde- und Brandmeldesysteme in gewerblichen Gebäuden.

BS 5839-1: 2017 'Branderkennungs- und Brandmeldeanlage für Gebäude. Verhaltensregeln für die Planung, Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Systemen in Nichtwohngebäuden werden in beiden Bänden des Genehmigten Dokuments B genannt, das die Bauvorschriften [in England] zum Thema Brandschutz in und um Gebäuden betrifft.

Die Norm umfasst die Planung, Planung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Brandmeldeanlagen in und um gewerbliche Gebäude. Es ist für alle Personen relevant, die an diesen Arbeitsbereichen beteiligt sind.

Es wird nicht empfohlen, ob ein Brandmelde- und Brandmeldesystem in einem bestimmten Gebäude installiert werden soll oder nicht.

Die Abschnitte im Standard sind:

  • Abschnitt 1: Allgemeines
  • Abschnitt 2: Überlegungen zum Design.
  • Abschnitt 3: Begrenzung von Fehlalarmen.
  • Abschnitt 4: Installation.
  • Abschnitt 5: Inbetriebnahme und Übergabe.
  • Abschnitt 6: Wartung.
  • Abschnitt 7: Verantwortlichkeiten des Benutzers.

Zu den wichtigsten Änderungen des Standards gehören:

  • Verbesserte Definition des L2-Brandmeldesystems, das eine automatische Erkennung auf allen Fluchtwegen ermöglicht.
  • Geänderte Anleitung für den Einsatz von Multisektor-Detektoren.
  • Anforderung zur Klärung des Einsatzes von Sprachalarmmeldern (VADs) und visuellen Anzeigegeräten (VID).
  • Prüfung der Stromversorgung, der Notstromversorgung usw.
  • Anleitung für Menschen, die nachts arbeiten.

Die Überarbeitung des Standards begann vor dem Brand des Grenfell-Turms im Juni 2017 mit einer öffentlichen Konsultation, die 2016 abgehalten wurde, und betrifft daher keine Wohngebäude. Ein BSI-Sprecher sagte jedoch, dass der Standard weiter überarbeitet werden könnte, wenn Untersuchungen zur Tragödie relevante Punkte aufwerfen.

Empfohlen

Globale Klimatisierungsstudie 2018

Interview mit Melanie Leech

Bäckerei-Platz, Südlondon