{h1}
Artikel

Boldt Castle, Herzinsel

Anonim

Sehen Sie hier die vollständige Serie der ungewöhnlichen Gebäude der Woche.

Boldt Castle ist eine Touristenattraktion auf der Insel Heart Island, die aufgrund ihrer herzähnlichen Form in der Region Thousand Islands im US-Bundesstaat New York so genannt wird.

Der Bau begann im Jahr 1900 als Teil des Millionärs George Boldt, der anlässlich des Valentinstags 1905 seiner Frau eine sechsstöckige Steinburg geben sollte.

Zu den architektonischen Merkmalen der Insel gehören: Das Yachthaus, ein riesiges Schauspielhaus, das Power House und ein 120-Zimmer-Märchenschloss, das dem Rheinland-Schloss nachempfunden war.

Der Bau wurde jedoch 1904 abrupt eingestellt, als Boldts Frau Louise starb. Boldt konnte nicht wieder auf die Insel zurückkehren und beschloss, die Bauten seiner Liebe als Denkmal zu überlassen.

Die Gebäude blieben 73 Jahre lang in ihrem unfertigen Zustand und wurden allmählich Opfer von rauem Wetter und Vandalismus, bis die Thousand Islands Bridge Authority 1977 die Insel für 1 US-Dollar kaufte. Sie gaben rund 15 Millionen Dollar für die Wiederherstellung der Mauerwerksstrukturen in dem Zustand aus, in dem sie sich befanden, als der ursprüngliche Bau gestoppt wurde. Sie vervollständigten auch die Kuppel aus Buntglas, den Marmorboden und die Holzarbeiten der großen Treppe.

Die Insel ist seit ihrer Neugestaltung zu einer beliebten Touristenattraktion geworden und hat für die vielen Paare, die sie als Hochzeitsziel wählen, einen romantischen Reiz.

Empfohlen

Digitale Strategie für Großbritannien

Solarthermie-Systeme

Vorsicht Kino