{h1}
Artikel

Asbest im Aufbau

Alle Arten von Asbest können töten.

Asbest wurde 1999 in Großbritannien vollständig verboten, ist jedoch nach wie vor die häufigste Ursache für arbeitsbedingte Todesfälle in Großbritannien. Die Zeit zwischen Exposition und Krankheit variiert stark. Jede Woche sterben 20 Handwerker an asbestbedingten Krankheiten. Sanierungs-, Umbau- und Abrissvorhaben sind von Asbest in Gebäuden betroffen. Materialzustand und -art sind Schlüsselfaktoren für die dargestellte Gefahr.

Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick über die Arbeit mit asbesthaltigen Materialien. Bei Asbest ist eine professionelle Beratung unerlässlich.

Sie MÜSSEN eine entsprechende Besichtigung und Entfernung (falls erforderlich) durch einen kompetenten Vermesser oder Auftragnehmer durchführen lassen. Dieser Prozess kann Zeit in Anspruch nehmen, und es ist wichtig, dass die Projektprogramme für diese Arbeit eine realistische Zeit einräumen und die Budgets realistische Ressourcen vorsehen.

Es ist wichtig, dass ein vollständiger Auftrag für die Umfrage in Übereinstimmung mit Asbest bereitgestellt wird: Der Umfrageführer HSG264. Der Besichtiger muss in vollem Umfang darauf aufmerksam gemacht werden, welche Arbeiten auszuführen sind und wo der Zugang zum Bau erforderlich ist. Für eine Umfrage kann es erforderlich sein, hinter asbesthaltigen Materialien Zugang zu erhalten. Daher kann vor Ort ein Auftragnehmer erforderlich sein, um die Konstruktion zu öffnen. Während die Probenanalyse und die Berichterstellung Zeit und Ressourcen erfordern, spart eine sorgfältige, ordnungsgemäße und vollständige Erhebung Zeit und Kosten vor Ort und ist eine sinnvolle Investition.

Asbest ist im Vereinigten Königreich als lizenzierbar oder nicht lizenzierbar eingestuft (Änderungen, die durch die neuen Asbest-Kontrollvorschriften im April 2012 eingeführt wurden, haben nun eine neue Kategorie nicht meldepflichtiger Arbeiten geschaffen). Auftragnehmer für die zulässige Entfernung von Asbest werden vom Health and Safety Executive (HSE) in einer Liste geführt. Einige asbesthaltige Materialien sind nicht lizenzierbar, wie z. B. Asbestzementplatten und matrixgebundene Asbest-Spülkästen. Diese können von Nicht-Lizenzinhabern entfernt werden, die Arbeiten müssen jedoch entsprechend den HSE-Anforderungen von entsprechend geschultem Personal ausgeführt werden (dh Personal, das für die Arbeit mit Nicht-Blauem Asbest ausgebildet wurde und nicht verwechselt werden darf) mit Asbest-Sensibilisierungstraining).

Alle asbesthaltigen Materialien und mit Asbest kontaminierten Abfälle müssen einer mit Asbestdeponien genehmigten Umweltbehörde überlassen werden, die von Fahrzeugen transportiert wird, die mit einer Kennzeichnung gefährlicher Abfälle gekennzeichnet sind.

Die Asbestsanierung unterliegt besonderen Bestimmungen, wobei der HSE eine strenge 14-tägige Benachrichtigungsfrist vor dem Beginn der Arbeiten zu unterziehen ist. Wenn zusätzlicher Asbest vor Ort gefunden wird, es sei denn, es liegt ein starker Grund für einen Verzicht vor (nur für Fälle drohender Gefahr, zum Beispiel wenn der Asbest nicht vorhersehbar war und ein erheblicher finanzieller Verlust eintreten würde), sind Methodenerklärungen und Benachrichtigungsfristen von erforderlich die HSE. Ein Verzicht wird nicht auf die leichte Schulter genommen, und der beste Ansatz besteht darin, sicherzustellen, dass vor Beginn der Arbeiten vor Ort eine qualitativ hochwertige Untersuchung durchgeführt wird.

Die Entfernung von Asbest erfolgt unter sehr kontrollierten Bedingungen. Es gibt Ausnahmen, in denen sich Asbest in einer gebundenen Matrix befindet (wie Asbestzementplatten) und sich in einem guten Zustand befindet (in Übereinstimmung mit den vorgeschlagenen Änderungen der Asbestverordnungen für April 2012, in denen eine zusätzliche Klasse von meldepflichtigem, nicht genehmigungsfähigem Asbest vorgeschlagen wurde, geschaffen ).

Die Entfernung von Asbest ist eine spezialisierte Funktion. Für die Belegschaft sind geeignete Dekontaminationsanlagen erforderlich, und es muss ein spezieller Transitweg zu einem unter Unterdruck stehenden Gehäuse bereitgestellt werden. An der Umschließung müssen Luftschleusen angebracht sein, um die Luftbewegung zu kontrollieren und den Arbeitnehmern die Durchführung vorläufiger Dekontaminationsverfahren zu ermöglichen. Asbestabfälle müssen in etikettierten Asbestsäcken doppelt verpackt und in verschließbaren Behältern auf dem Transitweg ordnungsgemäß gelagert werden.

Es gibt ein strenges unabhängiges Inspektionssystem für Analysten, das eine vierstufige Freigabezertifizierung für die Entfernung von asbesthaltigen Materialien vom Standort vorsieht. Dies umfasst die Luftüberwachung in Gehäusen vor der Demontage des Gehäuses und die Sichtprüfung nach Abschluss der Arbeiten.

NB: Die Asbestkontrollverordnung von 2012 bedeutet, dass einige nicht lizenzierte Arbeiten jetzt gemeldet und schriftliche Aufzeichnungen aufbewahrt werden müssen. Bis April 2015 müssen die Arbeitnehmer von einem Arzt unter gesundheitlicher Überwachung stehen.

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Liste der Komponenten, bei denen die Verwendung von Asbest nachgewiesen werden könnte (Referenzliste, veröffentlicht von Greenhalgh & Co, Chartered Surveyors):

  • Akustikputz.
  • Klebstoffe
  • Asbestzement.
  • Asphaltbodenfliesen.
  • Basis blinkt
  • Eingeblasene Isolierung.
  • Kesselisolierung.
  • Isolation durchbrechen.
  • Abdichten und Spachteln.
  • Deckenfliesen und Einlegeplatten.
  • Zementrohre
  • Zement Abstellgleis
  • Zementwandtafel
  • Kreidetafeln
  • Bau-Mastix
  • Kühltürme.
  • Dekorativer Putz
  • Ducting
  • Isolierung der elektrischen Verdrahtung
  • Elektrisches Tuch.
  • Elektrische Trennwände.
  • Aufzugsbremsschuhe.
  • Aufzugsausrüstungstafeln.
  • Löschdecken
  • Feuerschutzvorhänge
  • Feuer Türen.
  • Feuerfestmaterialien.
  • Flexible Gewebeverbindungen.
  • Bodenbelag
  • Heizungs- und elektrische Kanäle.
  • Hochtemperaturdichtungen.
  • HVAC-Kanalisolierung.
  • Fugenmassen.
  • Laborhandschuhe.
  • Laborhauben.
  • Verpackungsmaterialien.
  • Rohrisolierung.
  • Teerpappe.
  • Dachschindeln.
  • Spachteln von Verbindungen.
  • Spritzisolierung.
  • Tischplatten.
  • Taping-Verbindungen.
  • Strukturlacke und Beschichtungen.
  • Thermopapierprodukte.
  • Vinylbodenfliesen.
  • Bodenbeläge aus Vinyl.
  • Wandbeläge aus Vinyl.
  • Wallboard

NB: Am 30. September 2015 veröffentlichte die Asbestos Removal Contractors Association (ARCA) einen kostenlosen Leitfaden für Kunden, die Asbestunternehmer bestellen.

Im Juni 2018 wurde bekannt gegeben, dass die US-amerikanische Umweltschutzbehörde EPA die verstärkte Verwendung von Asbest in Baumaterialien vorschlägt. Die USA erlauben bereits die Verwendung von Asbest in Produkten, auf die weniger als ein Prozent entfallen. Es wird nun eine "signifikante neue Verwendungsregel" in Betracht gezogen, die von Fall zu Fall bewertet wird. Präsident Trump hatte zuvor geschrieben; 'Ich glaube, dass die Bewegung gegen Asbest vom Pöbel angeführt wurde, weil oft Unternehmen im Zusammenhang mit Pöbel die Asbestbeseitigung erledigten.'

Empfohlen

Gerüst

Arten von Aufzügen

Calakmul-Firmengebäude, Mexiko