{h1}
Artikel

Markt für akustische Dämmung

Anonim

Schalldämmung zur Nachbar-Wohnung mit 5 cm Holzweichfasern (Kann 2019).

Die Schalldämmung ist eine Schalldämmung, die verhindert, dass Schall in einen geschlossenen Raum eindringt oder diesen verlässt, indem eine Barriere zwischen dem Innen- und Außenbereich geschaffen wird. Es reduziert den Schall, der von den Strukturen eines Raums abgegeben wird, sowie den akustischen Nachhall.

Der weltweite Markt für Schalldämmstoffe wurde im Jahr 2015 auf 9.878 Millionen US-Dollar geschätzt und wird nach Schätzungen von Allied Market Research bis 2022 voraussichtlich 14.633 Millionen US-Dollar erreichen. Es wird erwartet, dass Kunststoffschaumstoff den Markt von 2015 bis 2022 dominieren wird. In Bezug auf die Region war Europa mit einem Anteil von etwa 35% am Weltmarkt 2015 führend auf dem Weltmarkt.

Treiber für den globalen Markt für Schallschutz sind die zunehmenden gesundheitlichen Bedenken hinsichtlich der Lärmbelästigung, strenge Normen für die Lärmbelästigung, die Steigerung der Leistung in der Bauindustrie sowie die Vorteile der Energieeffizienz, die Isolationsmaterialien bieten. Der Markt wird jedoch durch ein geringes Bewusstsein über die Bedeutung der Akustik in Schwellenländern und eine Abschwächung der Bauwirtschaft in Europa eingeschränkt.

Der globale Markt für Schallschutz ist nach Materialtyp, Endverbraucher und Geografie segmentiert.

Je nach Materialart wird sie in Steinwolle, Glaswolle, Kunststoffschaum und andere unterteilt. Kunststoffschaum dominierte 2015 den Markt mit einem Anteil von mehr als 52% aufgrund hervorragender Schallabsorptions- und Schwingungsdämpfungsqualitäten. Dieser Markt wird im Prognosezeitraum voraussichtlich um 5, 4% wachsen.

Basierend auf dem Endverbraucher ist der Markt in die Bereiche Hochbau, Industrie und Transport unterteilt. Gebäude und Bau waren 2015 der dominierende Endverbraucher und werden voraussichtlich ihre Position im Prognosezeitraum beibehalten. Das Marktwachstum in diesem Segment wird durch die Entwicklung von Bauvorschriften und -vorschriften, den Bau neuer Gebäude, das Wachstum der städtischen Bevölkerung und die Energiekosten bestimmt. Es wird erwartet, dass das Transportsegment mit einer CAGR von 7% das am schnellsten wachsende Endbenutzersegment ist, da die Nachfrage nach Schalldämmung aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie steigt.

Europa war im Jahr 2015 der dominierende Markt. Aufgrund der strengen Bauvorschriften der Region und des großen Verkehrsmarktes wird dieser Trend voraussichtlich im gesamten Prognosezeitraum anhalten. Der am schnellsten wachsende regionale Markt für Akustik-Dämmstoffindustrie ist LAMEA, der vor allem von der Bauindustrie im Nahen Osten und in Afrika getragen wird, die in den letzten Jahren ein beträchtliches Wachstum verzeichnet hat und diesen Trend voraussichtlich fortsetzen wird.

Empfohlen

Faraday-Herausforderung

Beijing Greenland Center

Queensferry Kreuzung