{h1}
Artikel

7 Tipps zum Entwerfen einer sicheren, effizienten und komfortablen Familienküche

Anonim

Nach dem Familienzimmer ist die Küche einer der meist genutzten Orte eines Hauses. Von seiner Kernfunktion, dem Raum für das Kochen von Speisen, über einen praktischen Ort zum Spülen von Geschirr und Geschirr bis hin zu einem Bereich, in dem sich die Familie trifft und für ein herzhaftes Essen sitzt. Es ist einer der beliebtesten geselligen Räume des Hauses.

Als Mittelpunkt von Aktivität, Komfort und Zusammensein sollte die Küche die sauberste, gepflegteste und schönste Einrichtung sein. Wenn Sie also eine neue Küche planen oder an ein Wiederherstellen der alten denken, finden Sie hier die 7 Tipps, um eine sichere, effiziente und komfortable Küche für ein Einfamilienhaus zu entwerfen.

1. Gesamtlayout

Da die Küche der Ort mit Feuer, scharfen Geräten und ständiger Bewegung ist, ist es wichtig, die richtige Anordnung zu haben. So kommt das "Goldene Dreieck", das den Stein und den Ofen, den Kühlschrank und die Spüle umfasst, wobei sich die drei Punkte in der Nähe befinden, dh höchstens drei Meter entfernt. Da sich die Menschen, die in diesem Raum arbeiten, häufig in diesen Bereichen bewegen, sollte die Zugänglichkeit aller drei Elemente beim Layout-Prozess im Vordergrund stehen.

2. Inseldesign

Die Insel dient als Showstopper der Küche. Achten Sie daher bei der Auswahl des richtigen Designs darauf, dass es zweckdienlich ist, und machen Sie es nicht nur zu einem attraktiven Stück der Küche. Dieser Ort kann das Zentrum für Gäste sein und sollte daher geräumig sein und komfortable Sitzgelegenheiten bieten. Da die Insel von allen Seiten zugänglich ist, kann sie beim Servieren von Speisen sehr praktisch sein. Es kann auch als zusätzlicher Stauraum mit Schubladen und Schränken verwendet werden, wodurch die Arbeitsplatte frei von Geräten bleibt und die Küche sauber und ordentlich aussieht. Je nach Größe der Küche können Sie aus beliebten Kücheninsel-Designs wählen, wie der Halbinsel oder der U-Form, die von einem Ende des L-förmigen oder Insel-Layouts zugänglich ist. Eine gute Option, da sie von allen Seiten angefahren wird.

3. Sichere Geräte

Es ist wichtig, sichere Geräte für Ihre Küche zu wählen, insbesondere für ein Haus mit Kindern. Wählen Sie bei der Auswahl von Kochfeldern Induktionskochfelder aus, da es keine Flamme hat und die Oberfläche während des Kochvorgangs kühl bleibt. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie energieeffizient, ultraschnell und sicher sind. Da diese Kochfelder mit den wichtigsten Sicherheitsschlössern ausgestattet sind, sind sie eine gute Wahl für Familien mit kleinen Kindern. Ebenso sollte ein sicherer Ofen gut isoliert sein und die Ofentür nicht vor der Hitze erwärmen. Ebenso erhalten Sie eine integrierte Mikrowelle, anstatt sie auf der Arbeitsplatte zu haben. Dies hält von Unfällen fern, da die elektrischen Kabel nicht hängen bleiben. Da der Schutz in der Küchenzeile für jeden, der daran arbeitet oder verwendet, vorrangig ist, wählen Sie die richtigen und sicheren Geräte.


4. Bodenbelag

Der Küchenboden wird bei der Gestaltung einer Küche oft vernachlässigt. Da es sich hierbei um den Teil der Küche handelt, der am meisten hinsichtlich des Wärmedrucks und seiner Haltbarkeit beurteilt wird, muss er das Gesamtkonzept ergänzen. Denken Sie deshalb an diese Faktoren, wenn Sie sich für den Boden entscheiden.

  • Wartung - Der beste Küchenboden ist der, der die geringste Pflege benötigt. Um es aufgeräumt zu halten, ist alles, was Sie tun müssen, ein Wisch- und Wischmop, und es wird gereinigt.
  • Dauerhaftigkeit - Da Hitze beim Kochen und Verschütten Teil der täglichen Küchenarbeit ist, sollten Sie einen dauerhaften Boden wählen, der langlebig ist und über einen längeren Zeitraum nicht repariert oder ersetzt werden muss. Dies bedeutet, auch wenn Sie zusätzliches Geld ausgeben müssen, tun Sie es jetzt.
  • Aussehen - Da die Küche ein belebter Ort sein wird, geben Sie dem Boden den Stil und das Aussehen, das gut zur Umgebung und den Geräten passt.

Daher sind für den Fußboden die Optionen die klassischen Holzböden, die der Küche einen warmen Look verleihen, langlebig. Stein oder Fliesen sind auch eine gute Option und sind in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich. Vinylböden sind für den budgetierten Look gut, da sie auch zur Ästhetik der Küche beitragen.

5. Lagerung

Vor allem in der Küche ist ausreichend Stauraum vorhanden, wobei die offene Küche zur Norm wird. Ausreichende Schubladen und Schränke sorgen für guten Stauraum und verleihen der Küche sogar ein ordentliches und weniger verstopftes Aussehen. Die tiefen Schubladen können zum Aufbewahren von Töpfen und Pfannen und die flachen für Besteck verwendet werden. Es empfiehlt sich, eine separate Schublade für scharfe Gegenstände wie Messer, Klingen, Schneidwerkzeuge usw. zu haben. Außerdem ist es eine gute Idee, Eckschränke zu haben, da sie den nutzbaren Raum der Ecke maximieren und Dinge wie Gewürze, Behälter usw. aufnehmen können. haben einige verschlossene Schränke für zerbrechliche Gegenstände und auch für gefährliche Gegenstände wie Reinigungsmittel unter der Spüle.

6. Beleuchtung

Die Grundlage für die Gestaltung einer Küche ist, dass sie gut beleuchtet ist. Die Beleuchtung ist sowohl für das reibungslose Funktionieren als auch für das gesamte Ambiente notwendig. Zusammen mit künstlichem Licht haben Sie also eine natürliche Lichtquelle, die durch die Küchenfenster und Glastüren eindringen kann. Wenn möglich, über die Spüle oder den Vorbereitungsbereich legen. Aufgabenbeleuchtung ist in einer Küche wichtig, daher haben Sie eine Deckenbeleuchtung für das Gesamtlicht. Anzeige oder gezielte Beleuchtung, um ein bestimmtes Objekt oder einen bestimmten Raum wie die Vitrinen mit Glasfronten und die große Leuchte über dem Esstisch zu beleuchten. Die Beleuchtung über Kochfeldern oder Arbeitsflächen sollte direkt sein und keine störenden Schatten erzeugen. Es ist ratsam, LED-Leuchten zu haben, da sie weitaus energieeffizienter sind und im Vergleich zu Halogen ein identisches Licht liefern.

7. Steckdose

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt beim Küchendesign sind die vielen Steckdosen. Diese sind von entscheidender Bedeutung, da Küchenhelfer ständig auf dem neuesten Stand sind und intelligente Technologien in der Küche das Leben erleichtern. Zum Beispiel, von der Zubereitung von Kaffee auf dem Herd bis hin zur Verwendung einer neuen Kaffeemaschine mit Schnur wird ein Stecker benötigt. Daher empfehlen wir ausreichende Steckpunkte.

Bevor Sie Ihr Apartment renovieren, sollten Sie sich mit Canonbury Management, einem führenden Spezialisten für RTM-Prozess (RTM) und Block Management, in Verbindung setzen. Ihr umfassendes und ausgereiftes Block-Management-Service befasst sich mit Fragen wie der Festlegung von Servicegebühren, der Vereinbarung und Durchführung umfangreicher Bauarbeiten gemäß Abschnitt 20 und sogar der Anordnung von Gebäudeversicherungen.

Folgen Sie also den 7 Tipps und gestalten Sie eine Küche, die nicht nur gut aussieht, sondern auch sicher, effizient und komfortabel ist.

Empfohlen

Biophile Turnhalle

Grüne Hypothek

Projekt für sanfte Landungen des Medical Research Council Laboratoriums für Molekularbiologie