{h1}
Artikel

416-420 Kent, Williamsburg

Anonim

Im April 2016 wurden die Entwürfe für drei neue Wohntürme für das Viertel Williamsburg in Brooklyn enthüllt. Das in New York ansässige ODA hat zum Ziel, dass die Türme, 416-420 Kent genannt, einen revitalisierenden Einfluss auf die vernachlässigte Uferpromenade von East River haben und ein neues Gemeinschaftsgefühl mit natürlichem Licht und Grünflächen schaffen.

Die drei 22-stöckigen Türme mit insgesamt 800.000 Quadratmetern umfassen 857 Wohneinheiten, von denen 20% bezahlbare Wohnungen sind. Der Hauptanspruch des Studios ist, dass ihr Design die Sprache von Mehrfamilienhäusern "neu erfindet".

Einwohner, die ein Eckapartment haben möchten, haben traditionell nur die Möglichkeit, eines der vier zu wählen, die jedes Stockwerk eines normalen Gebäudes einrahmen. ODA hat Eckeinheiten entworfen, die mehr als 80% der Wohnungen ausmachen. Mit zwei Standard-Grundrissen und deren Spiegelung um die Mittelachse hat ODA drei unterschiedliche Türme mit mehrdimensionalen Fassaden und mittleren Eck- "Eck" -Einheiten geschaffen. Durch freitragende Verschiebungen im Grundriss werden private Gartenterrassen geschaffen.

ODA-Architekt Eran Chen sagte:

„Das Design von 420 Kent weicht von der klassischen kommerziellen Extrusion ab, die heutige typische Wohntürme verbrauchen. Die überwiegende Mehrheit der rechteckig extrudierten Türme in NYC sind formale Ergebnisse vieler historischer, kontextueller und praktischer Einflüsse. Jahrelang waren die archetypischen Vorhangtürme Reiche großer Konzerne. Mit der Bevölkerungsdichte in New York nahmen unsere Lebensräume naturgemäß eine ähnliche zweidimensionale Form an.

„Das BIG BOX-Konzept hat eine inhärente Hierarchie geschaffen, wobei die vier Ecken am wünschenswertesten sind: Eckwohnung, Eckbüro, Eckansicht usw. ODA fordert diese Hierarchie heraus, indem sie einen Turm entwirft, in dem die meisten Wohneinheiten eine Eckwohnung sind. Darüber hinaus artikuliert dieser formale Zustand die Wirkung der Architektur auf die Erstellung dynamischer Skylines mit 420 Kents Türmen und Leerräumen, die in ein Gespräch zwischen Figur und Boden verwickelt sind. “

(Bilder mit freundlicher Genehmigung von Bloomimages.)

Empfohlen

Faraday-Herausforderung

Beijing Greenland Center

Queensferry Kreuzung