{h1}
Artikel

2 Stunden bis 30 Minuten. Dies ist, was unsere Technologie für Ihre Arbeit tun könnte

Anonim

Crypto Trading Strategy (Kann 2019).

Stellen Sie sich vor, es ist Mittag, es gibt einen Arbeitsnotstand im Londoner Büro, und Sie sitzen in Manchester, 450 Meilen entfernt. Es ist eine vierstündige Fahrt oder eine zweistündige Fahrt mit der National Rail. Aber das ist OK. Sie nehmen Ihr Handy heraus, bestellen ein selbstfahrendes Fahrzeug und bringen Sie zum Manchester Hyperloop-Portal. Dreißig Minuten später kommen Sie aus dem Londoner Portal heraus.

Wir sind ein Startup in Los Angeles, der die Technologie kommerzialisiert, die dies ermöglicht.

Hyperloop ist eine vollelektrische, direkte Hochgeschwindigkeitsverbindung, die Zeit und Entfernung reduziert.

SpaceX-Gründer Elon Musk kam 2013 auf die Idee, lineare Elektromotoren einzusetzen, um schwebende Fahrzeuge mit Flugzeuggeschwindigkeiten durch Vakuumröhren zu bewegen. Hamburg nach Berlin in 19 Minuten. Dubai nach Abu Dhabi in 12 Minuten. Sie können in einer Stadt wohnen und in die Zeit pendeln, in der Sie dies lesen können. Der Hyperloop ist autonom, energieeffizient und wir hoffen, dass er so komfortabel wie ein Lexus ist und sicherer ist als ein Zug - und viel sicherer als ein Auto.

[Bild: Hyperloop One]

Dies ist nicht der Stoff für Science Fiction. Wir haben unser Antriebssystem im Mai 2016 vorgeführt. Wir arbeiten an einem vollständigen Systemtest Anfang 2018 an unserem Standort in der Wüste von Nevada. Wir haben Handelsabkommen in Dubai, Russland, den nordischen Ländern und den Vereinigten Staaten, um detaillierte Machbarkeitsstudien für Passagier- und Frachtsysteme zu erstellen.

Elon Musk hat gescherzt, dass Experten den Hyperloop entweder als offensichtlich oder als unmöglich bezeichnen. Wir glauben, dass dies möglich ist, wir stehen jedoch vor schwierigen Herausforderungen, die sich von den meisten Tech-Startups unterscheiden.

Die meisten jungen Firmen sammeln ein paar Millionen, bauen Software, starten, hören zu und wiederholen sich. Unsere technischen Herausforderungen sind komplexer. Wir bauen etwas, das noch nie zuvor existiert hat, beispielsweise ein nicht-mechanisches Schaltsystem für Hülsen, die sich mit Unterschallgeschwindigkeiten im Abstand von nur 10 Sekunden bewegen.

Was wir tun, ist mehr wie SpaceX oder Tesla, nur dass einige Ingenieure wussten, wie man Raketen und Autos baut. Unser Technologie-Stack existiert gar nicht. Wir müssen auch in Finanzbereichen Innovationen einführen, um die letztendlichen Milliardenbeträge für die Finanzierung von Hyperloop-Projekten weltweit aufbringen zu können. Unsere regulatorischen Herausforderungen würden Anwälte auch nachts aufhalten. Wir müssen mit Regulierungsbehörden und staatlichen Behörden zusammenarbeiten, um einen neuen rechtlichen Rahmen zu schaffen, unter dem Hyperloop sicher für alle arbeiten kann.

Während die Entwicklungs- und Finanzteams einige der Herausforderungen angehen, fallen die regulatorischen Herausforderungen für viele von uns in den Geschäfts- und Rechtsabteilungen an. Hier sind drei Wege, wie wir unsere besonderen regulatorischen Herausforderungen angehen wollen.

Erstens werden wir um Erlaubnis bitten und nicht um Vergebung bitten. Uber, Airbnb, Google und PayPal haben alles, was gesetzlich zulässig ist, mit mehr Erfolgen als Niederlagen vorgestoßen. Sie sind super kluge Unternehmen. Aber so können wir nicht arbeiten. So wie Unternehmen, die Telefonnetzwerke einsetzen oder Brücken bauen, benötigen wir eine Erlaubnis, noch bevor wir einen Service verkaufen. Wir haben nicht den Luxus, danach einfach um Vergebung zu bitten. Wir müssen mit Regierungsbehörden zusammenarbeiten, um das System ausfallsicher zu machen.

Wir sind eigentlich große Fans von Regulierung, wenn es sinnvoll und angebracht ist. Die Öffentlichkeit sollte versichert sein, dass eine Regierungsbehörde beteiligt war, um einen angemessenen Zugang zu Wegerechten und ausreichende Sicherheitsprotokolle zu gewährleisten. Wir begegnen dieser Herausforderung teilweise durch offene Zusammenarbeit mit Regierungen und Partnerschaften mit Unternehmen, die über beträchtliche Erfahrung mit Regierungen verfügen.

Zum Beispiel sind zwei unserer Investoren der globale Hafenbetreiber DP World (teilweise im Besitz der Regierung von Dubai) und die SNCF (französische Staatsbahn). Partnerschaften wie diese bieten einen enormen Einblick in die Funktionsweise von Regierungsbehörden und wie wir mit ihnen arbeiten können.

[Eine Illustration von Hyperloop-Güterzügen. Bild: Hyperloop Eins]

Zweitens brauchen wir einen neuen Regulierungsrahmen. Der Hyperloop passt nicht in eine vorhandene Kategorie. Es hat mehr mit einem Flugzeug als mit einem Zug zu tun, und nicht viel mit einem U-Bahn-System. Es ist wie ein Auto, in dem Sie abfahren können, wann Sie wollen, aber technologisch hat es viel mehr mit Luftfahrt zu tun. Die meisten Länder teilen die Verkehrsaufsicht auf verschiedene Verkehrsträger auf - mit einer Eisenbahnbehörde, einer Luftfahrtbehörde, einer Transitbehörde usw.

Wir müssen einen Pakt mit lokalen Regierungsbehörden schaffen, um sicherzustellen, dass die Gesetze auf unsere Technologie und unser Geschäft zugeschnitten werden, das öffentliche Interesse aber auch geweckt wird. Wir müssen sicherstellen, dass wir uns nicht zwischen isolierten Regulierungsbehörden mit widersprüchlichen Statuten befinden, wodurch der Fortschritt aus weitgehend willkürlichen oder historischen Gründen zurückgestellt wird.

Drittens werden wir dorthin gehen, wo Transportinnovationen willkommen sind. Es ist unsere Pflicht, die Vorteile von Hyperloop so weit zu teilen und für die Länder einen so großen Wert zu schaffen, dass sie alles tun, um uns den Aufbau zu erleichtern. Google Fiber ist ein Beispiel für ein überlegenes Produkt, das die Bürger dazu veranlasst hat, gemeinsam mit den Stadtregierungen aufzustehen und die behördliche Genehmigung zu fordern.

Wir suchen nicht nach dem größten Handout - viele unserer Projekte werden mit erheblichen privaten Mitteln zur Verringerung der Steuerlast belastet -, aber die innovativsten Regierungen werden in der Lage sein, Reformen anzuziehen, die die Genehmigungsprozesse rationalisieren und einen einzigen Punkt für die Steuerpolitik angeben Kontakt in der Regierung, um den Aufbau zu beschleunigen. Unser Zeitplan für das Ausbauen kann einfach auf die Länder und Städte zurückverfolgt werden, deren Regierungen in Bezug auf die Zukunft des Transportwesens und der Technologie am innovativsten und zukunftsorientiert sind.

Die Jugend, die Energie und die Kraft des Startups sind beträchtliche und notwendige Eigenschaften, um eine disruptive Innovation schnell auf den Markt zu bringen. Die Technologie stiehlt zu Recht die Schlagzeilen. Wir brauchen jedoch eine intelligente und offene Zusammenarbeit mit Regierungsbeamten, um sicherzustellen, dass unsere schwebenden Pods abheben.


Geschrieben von Marvin Ammori, General Counsel, Hyperloop One und Bruce Upbin, Vizepräsident von Hyperloop One.

Empfohlen

Faraday-Herausforderung

Beijing Greenland Center

Queensferry Kreuzung